Boston Roll-Sushi

Eine Boston-Sushi-Rolle ähnelt einer California-Rolle. Es ist eine einfache, aber köstliche Rolle aus Nori-Blättern Algen Reis gekocht mit Gewürzen und anderem Gemüse.

Das primäre Unterscheidungsmerkmal ist das statt Krabbenfleisch die Boston-Sushi-Rolle wird mit pochiertem gemacht Garnele stattdessen.

Man kann es als Boston Sushi Roll bezeichnen Sushi-Rolle von außen nach innen bei dem der Reis außen ist, während Nori und Füllung außen sind. Die Sushi-Rolle wird mit dem fliegenden Fisch Orange, dem Rogen, Tobiko oder einer ähnlichen Art von bekanntem Essen garniert Masago.

Es ist eine köstliche Boston Shrimp Roll ideal für Leute, die nicht von traditionellem Sushi mit rohem Fisch begeistert sind weil es aus den pochierten Meeresfrüchten besteht. Traditionelles Sushi aus Japan wird normalerweise aus rohem und frischem Fisch hergestellt, bei Boston Rolls ist dies jedoch nicht der Fall.

Boston Roll ist eine der US-Varianten, die das Garnelenfischen in der Region Boston feiert. Außerdem ist es köstlich.

Was ist eine Boston-Sushi-Rolle?

In diesem Ratgeber erklären wir, dass die Boston Sushi Roll, wie der Name schon sagt, eine Art Rolle aus pochiertem ist Gurke, Garnelen-Nori-Blätter, Avocado, und gewürzter Reis. Wenn das Sushi gerollt und bedeckt ist, wird es mit Fly Tobiko oder Fischrogen bestrichen.

Das Sushi dieser Art hat außen Reis. Dies kann erreicht werden, indem Sie Ihr Nori-Blatt halbieren und es dann über dem Reis verteilen. Drehen Sie danach das Nori-Blatt um und legen Sie den Reis auf die Außenseite.

Legen Sie die Gurken und die Avocado zusammen mit den Garnelen auf das Nori-Blatt und achten Sie darauf, das Blatt nicht zu voll zu machen, da es sonst schwierig für Sie wird, Ihr Sushi einzuwickeln und zu versiegeln.

Tobiko ist knusprig salzig und hat einen unterschwelligen Rauchgeschmack. Es ist ein winziger Fisch namens Rogen und ist in einem köstlichen Rot-Orange-Ton erhältlich. Die Textur ist perfekt, um die glatte Reisaußenschicht der Rolle zu ergänzen.

Es gibt nichts Besseres, als in die köstliche Boston Roll zu beißen, egal ob sie mit dem Rogen eines fliegenden Fisches oder Tobiko bedeckt ist.

Verwendung der richtigen Zutaten

Die richtigen Zutaten können über Erfolg oder Misserfolg eines Gerichts entscheiden. Dies gilt jedoch besonders für Sushi. Lassen Sie uns jede Zutat sorgfältig besprechen, um sicherzustellen, dass Ihr Essen nicht darunter leidet.

Reis machen

Die besten Sushi-Rollen beginnen mit großartigem Reis. Um das beste Sushi zu erhalten, wählen Sie die hohe Qualität kurzkörniger Reis das wird als Sushi-Reis klassifiziert.

Beim Kochen von Sushi-Reis benötigen Sie viel weniger Wasser als der übliche einfache Reis. Das effektivste Verhältnis von Sushi-Reis zu Wasser ist 1:1 oder eine Tasse Reis pro Tasse Wasser.

Nachdem Sie den Reis gekocht haben, gießen Sie ihn in eine leere Schüssel und lassen Sie ihn auf Raumtemperatur abkühlen. Aber nicht ganz auskühlen lassen. Wenn der Reis warm ist, fügen Sie etwas Reisessig hinzu. Wenn du nicht hast Reisessig Sie können Weißweinessig, die Zugabe einer Prise Salz sowie 1 Teelöffel Zucker ersetzen.

Pochierte Garnelen

Eine weitere wichtige Zutat sind Garnelen. Frische Garnelen sind bei weitem am leckersten. Es ist schließlich eine Sushi-Rolle.

Ich koche die Garnelen selbst, indem ich sie in kochendes Wasser lege 3 bis 5 Stunden. Anstatt zu pochieren, können Sie die Garnelen auch im Tempura-Stil zubereiten. Dies verleiht Ihrem Sushi ein wenig Crunch.

Gemüse

Sobald Sie die Lebensmittel gekocht haben, ist es Zeit, frische Avocado und Gurken zu besorgen. Wählen Sie die Avocado aus, die die beste reife und frischeste Gurke ist, die Sie bekommen können.

Eine Avocado mit veränderter Hautfarbe, die von grün zu einem leicht bräunlichen Farbton übergegangen ist, ist perfekt. Es ist auch möglich, dies zu überprüfen Abnehmen des Stiels und Inspektion des Gefäßes. Lässt sie sich nur schwer lösen, ist die Avocado noch nicht reif.

Wenn es um Gurken geht, wählen Sie diese wirken fester und wirken voller die ideale Wahl. Avocados und Gurken in „Streichhölzer“ oder winzige dünne, lange und dünne Stücke schneiden.

Nori-Blätter

Einige Nori-Blätter kosten nur einen Cent pro Packung. Es gibt Nori-Blätter, die etwa 3-4 $ pro Blatt kosten. Wenn Sie Nori-Blätter kaufen möchten, greifen Sie am besten zu denen mit moderaten Preisen.

Achten Sie bei der Auswahl des Preises für ein Nori-Blatt nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Farbe, die Löcher und das Gesamterscheinungsbild. selbst die feinste Nori wird irgendwann abgebaut.

Premium Nori ist ein solides, dunkelschwarzes Material mit einem glänzenden Schimmer, der Glanz verleiht. Es ist ein köstlicher Umami-Geschmack, in den wir alle verliebt sind. Günstiges Nori zeichnet sich durch einen intensiven Fischduft aus und ist typischerweise hellgrün oder braun. Ich empfehle Ihnen, sich vor diesen zu hüten.

ich bevorzuge der dunkle Grünton. Norden ist frei von Löchern und bricht nach dem Falten in der Mitte leicht.

Tobiko-Ersatz – geht das?

Ich würde nicht vorschlagen, Tobiko durch andere Lebensmittel zu ersetzen. Viele Leute verwenden Masago, um Tobiko zu ersetzen, aber es ist nicht dasselbe.

Masago hat eine kleinere Größe und ist billiger und hat eine mattgelbe Farbe. Masago hat einen ähnlichen Geschmack wie Tobiko, ist aber in seiner Knusprigkeit nicht so ausgeprägt.

Während Massage und Tobiko ähnlich erscheinen mögen, gibt es einen Grund, warum Menschen Tobiko bevorzugen. Es ist wirklich eine Premium-Zutat in Sushi. Es ist unmöglich, diesen unglaublichen Geschmack und Crunch zu übertreffen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, eine erstklassige Sojasauce zu finden und ein köstliches Abendessen zu genießen!

Wie man Boston Roll Sushi macht

HINWEIS: Da Reis in Sushi sehr klebrig ist, empfehle ich, dass Sie 1/4 Tasse Wasser und 2 Esslöffel Reisessig mischen. Das verhindert, dass der Reis an deinen Fingern kleben bleibt.

Außerdem benötigen Sie für die Zubereitung dieser Rolle eine Sushi-Matte aus Bambus.

Schritt 1

Legen Sie die Bambusmatte vor sich hin.

Bedecken Sie die Matte mit einem Aluminium vereiteln. Dadurch wird verhindert, dass es an der Matte klebt.

Das Nori-Blatt in zwei Hälften schneiden (Sie können es mit einer Schere schneiden) und dann auf Ihre Bambusmatte legen.

Schritt 2

Die Hälfte des Reises auf den Nori-Blättern verteilen. Drehen Sie dann den Reis zusammen mit dem Nori um (ich habe ihn mit der Folie angehoben), um sicherzustellen, dass Sie sowohl den Reis nach unten als auch das Nori darauf legen.

Gurke und Avocado schälen und in Streichhölzer schneiden. Außerdem entferne ich gerne die Gurkenkerne.

Avocado, Gurken zusammen mit Garnelen über das Blech legen.

Schritt 3

Legen Sie Ihre Daumen auf die Bambusmatte und heben Sie sie dann vorsichtig an. Fangen Sie an, das Sushi zu falten, aber achten Sie darauf, die Bambusmatte nicht darauf zu legen.

Entfernen Sie die Bambusmatte und entfernen Sie die Folie. Das Sushi sollte mit Tobiko bedeckt sein.

Das Sushi wird dann mit Folie bedeckt und dann auf die Bambusmatte gelegt, um sicherzustellen, dass das Tobiko an Ihrer Sushi-Rolle haftet.

Lassen Sie es für 5 Minuten stehen.

Schritt 4

Wiederholen Sie den Vorgang für andere Zutaten.

Sushi in Stücke schneiden und servieren. Pinterest-Pin erstellen

Boston Roll-Sushi

Dieses einfache, nahrhafte Gericht ist die perfekte Sushi-Mahlzeit und enthält nur ein wenig Tobiko-Crunch.

Zutaten

  • 2 EL. tobiko
  • 3 Unzen. pochierte Garnelen
  • 1 Blatt Nori halbieren
  • 1 Avocado
  • 1 kleine Gurke

Anweisungen

  1. Gurke und Avocado schälen und in Streichhölzer schneiden. Vielleicht möchten Sie die Samen der Gurke herausnehmen.
  2. Legen Sie die Bambusmatte in Ihre Richtung.
  3. Decken Sie das Fleisch mit der Folie mit Plastik ab. Dadurch wird verhindert, dass der Reis an der Matte klebt.
  4. Schneiden Sie das Nori-Blatt in zwei Hälften (Sie können eine Schere verwenden) und legen Sie es dann auf die Bambusmatte.
  5. Die Hälfte des Reises auf den Nori-Blättern verteilen. Drehen Sie den Reis zusammen mit dem Nori auf den Kopf (ich hebe ihn mit der Folie an), um sicherzustellen, dass Sie den Reis sowohl unten als auch den Nori darüber haben.
  6. Legen Sie Avocado, Gurken sowie Garnelen auf das oberste Blatt.
  7. Legen Sie Ihre Daumen unter die Bambusmatte und heben Sie sie dann vorsichtig an. Falten Sie das Sushi nach innen, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht die Bambusmatte bekommen.
  8. Entfernen Sie die Bambusmatte und entfernen Sie die Folie. Das Sushi sollte mit Tobiko bedeckt sein.
  9. Decken Sie das Sushi mit Alufolie ab und legen Sie es auf die Bambusmatte, um sicherzustellen, dass das Tobiko an der Sushi-Rolle haftet.
  10. Es sollte 5 Minuten stehen bleiben.
  11. Wiederholen Sie den Vorgang für alle Zutaten.
  12. Sushi in Stücke schneiden und servieren.

Anmerkungen

Da Sushi-Reis klebrig ist, empfehle ich, aus Reis eine Mischung aus 1/4 Tasse Wasser und 2 Esslöffeln Essig herzustellen. Das verhindert, dass klebriger Reis an deinen Handflächen kleben bleibt.

Für diese Rolle benötigen Sie eine Sushi-Matte aus Bambus.

Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar