Gaggia Classic vs. Gaggia Baby Twin – Was ist der Unterschied?

Was ist der Unterschied zwischen den Espressomaschinen Gaggia Baby Twin und Gaggia Classic? Der größte Unterschied zwischen den einzelnen Espressomaschinen besteht darin, dass die Gaggia Classic eine größere Tropfschale hat, und ich fand, dass die Schalter an der Vorderseite weniger anfällig für Fehler sind oder Probleme verursachen als die Gaggia Baby Twin. Beide Espressomaschinen haben die gleichen Hauptmerkmale, aber die Classic ist aufgrund ihrer Größe und ihres Gewichts beliebter.

Wenn Sie an die perfekte Tasse Kaffee denken, werden Sie sich bei dem Gedanken, diese perfekte Tasse Kaffee zu bekommen, italienische Cafés und gemahlenes Italienisch vorstellen Kaffeebohnen. Die beste Methode, um etwas Ähnliches wie den klassischen italienischen Espresso zu bekommen, ist der Kauf einer italienischen Espressomaschine, insbesondere einer der beliebten Marke Gaggia.

Ich werde Sie durch einen umfassenden Leitfaden führen Gaggia Classic gegen Gaggia Baby Twin aus eigener Erfahrung mit beiden Espressomaschinen. Ich werde die wichtigsten Merkmale wie Stil, Kaffeeoptionen, Benutzerfreundlichkeit und vor allem die Kaffeezubereitung erläutern.

Nachdem Sie sich die Einzelheiten angesehen haben, fassen Sie die Vergleichstabelle nebeneinander zusammen und geben Sie die Vor- und Nachteile für jede Espressomaschine an. Nachdem Sie all diese Daten analysiert haben, können Sie entscheiden, ob Sie die Gaggia Classic bevorzugen oder die Gaggia Baby Twin die effizientere Espressomaschine ist.

Es gibt einige Gemeinsamkeiten zwischen der Gaggia Classic und der Gaggia Baby Twin. Lassen Sie uns direkt in diesen Leitfaden einsteigen!

In dieser Anleitung:

Gaggia Classic gegen Gaggia Baby Twin

Die folgende Vergleichstabelle zeigt die Espressomaschine Gaggia Classic und die Espressomaschine Gaggia Baby Twin.

Gaggia RI9380/46 Classic Pro Espressomaschine, massiver und gebürsteter EdelstahlGaggia 12500 Baby Twin Espressomaschine mit dualem Heizsystem und Edelstahl
Aussehen der MaschineKlassische Espressomaschine von GaggiaGaggia Baby Twin Espressomaschine
Reifengrößen9.44 x 9 x 14.96 inches10.4 x 9.6 x 15.7 inches
Gewicht16.09lbs18lbs
FarbeEdelstahlEdelstahl
Kaffeeoptionen2 Filterkörbe, einer für 2 Tassen, der andere für 1 Tasse und Pads.
Crema Perfetta Filter (1 oder 2 Tassen) Gemahlener Kaffee, Espresso und heißes Wasser
Einzel- und Doppelfilterkörbe und ein Filterkorb für Pads
Gleichzeitiges BrauenJaJa
Druckscheiben15-Bar15-Bar
BechertellerJaJa
TassenwärmerN / AJa
Steuerung3 einfache SchalterElektronischer Touch-Ring
Preinfusion-FunktionN / AJa
Kompatibel mit WasserfilternJaN / A
AufschäumertypProfessionelle Dampfdüse aus EdelstahlElektronischer Touch-Ring
Wassertank71oz60oz
Abnehmbare TropfschaleJaJa
Extras enthaltenMesslöffel und TamperMesslöffel und Tamper
Prime-VerfügbarkeitJaNein
PREISÜberprüfen Sie den aktuellen Preis bei AmazonÜberprüfen Sie den aktuellen Preis bei Amazon

Vor-und Nachteile

Bevor wir die endgültige Entscheidung treffen, besprechen wir die Vor- und Nachteile der Gaggia Classic und der Gaggia Baby Twin.

Gaggia-Klassiker

Klassische Espressomaschine von Gaggia
Klassische Espressomaschine von Gaggia

Vorteile:

  • Es ist gut, die Möglichkeit zu haben, Ihr Getränk mit einem manuellen Gerät zu steuern.
  • Espressos sind intensiv und reichhaltig.
  • Es ist einfach zu bedienen.

Nachteile:

  • Nach Beendigung des Brühvorgangs tropft die Maschine noch eine Zeit lang.

Gaggia Baby-Zwilling

Gaggia Baby Twin Espressomaschine
Gaggia Baby Twin Espressomaschine

Vorteile:

  • Das Aroma und der Geschmack von Espresso sind außergewöhnlich.
  • Der Milchaufschäumer ist mit verschiedenen Milchsorten kompatibel.
  • Die Aufheizzeit ist beeindruckend.

Nachteile:

  • Berührungstasten können extrem empfindlich sein

Gleichzeitiges Brauen

Bei den Modellen Gaggia Classic oder Gaggia Baby Twin sowie den Modellen Gaggia Baby Twin kann der Nutzer wählen, ob er einen oder zwei Espresso gleichzeitig zubereiten möchte. Dies ist großartig für Leute, die ihre Lieblingsrezepte für Espresso teilen möchten.

Druckscheiben

Der Druck einer Maschine hängt mit ihrer Fähigkeit zusammen, Kaffee unter optimalen Bedingungen zu extrahieren. Gaggia Classic, Gaggia Classic und Gaggia Baby Twin haben beide einen Druck von 15 bar, was einer der effektivsten für die Zubereitung eines reichhaltigen Espressos ist.

Becherteller

Gaggia Classic, Gaggia Classic und Gaggia Baby Twin verfügen beide über eine integrierte Tassenplatte, die für zusätzlichen Komfort und weniger Unordnung verwendet werden kann.

Tropfschale

Die Tropfschale der Gaggia Classic und der Gaggia Baby Twin ist aus Edelstahl gefertigt Aluminium und Polycarbonat. Die Tropfschalen sind abnehmbar, was die Reinigung von Espressomaschinen deutlich vereinfacht.

was ist inbegriffen

Bei der Gaggia Classic und der Gaggia Baby Twin erhalten Sie einen Messlöffel und einen Tamper, um sicherzustellen, dass immer derselbe Kaffee verwendet wird.

Es gibt mehr Unterschiede als Gemeinsamkeiten zwischen dem Gaggia Classic und dem Gaggia Baby Twin. Der nächste Schritt besteht darin, herauszufinden, was diese Espressomaschinen auszeichnet.

Hauptunterschiede zwischen Gaggia Classic und Gaggia Baby Twin

Sehen wir uns die wichtigsten Funktionen an und helfen Ihnen, die Unterschiede zwischen Aussehen, Kaffeeoptionen, Warmhalteplatte, Bedienelementen, Vorinfusionsfunktion, Wasserfilterkompatibilität, Aufschäumertyp und Wassertank zu verstehen.

Erscheinungsbild

Beide Kaffeemaschinen sind aus Edelstahl gefertigt, wodurch sie mit Hilfe eines feuchten Tuchs leicht zu reinigen sind. Der Unterschied liegt in den Abmessungen.

Gaggia-Klassiker – Es misst 9.44 9 14.96 14.96 Zoll und wiegt 16.09 Pfund.

Gaggia Baby-Zwilling – Dies ist die größere Espressomaschine mit den Maßen 10.4 x 9.6 und 15.7 Zoll. Es wiegt mit 18.8 Pfund etwas mehr Gewicht.

Der Gewinner: Der Gaggia-Klassiker

Kaffeeoptionen

Geschmack und Geruch einer Tasse Kaffee richten sich nach der Kaffeesorte und der getrunkenen Menge. Allerdings können die verschiedenen Filterkörbe den Geschmack und das Aroma beeinflussen.

Gaggia-Klassiker – Enthält den Filterkorb zum Servieren von Einzelportionen-Kaffeepads. Der zweite Filterkorb kann 2 Tassen Espresso aufnehmen. Und schließlich wird es mit dem Crema Perfect Filter geliefert, der für Doppel- oder Einzelaufnahmen entwickelt wurde.

Gaggia Baby-Zwilling – Es gibt drei Filterkörbe. Einer ist für Einzelschüsse, ein anderer für Doppelschüsse und der letzte für Kaffeepads gedacht.

Der Gewinner: Ein Unentschieden

Wärmeplatte

Beim Espresso geht es nicht darum, ihn warm zu halten, wie beim Filterkaffee, sondern die Tassen zu erwärmen, damit der Espresso nicht zu schnell kalt wird.

Gaggia-Klassiker – Es gibt keine Informationen zu Warmhalteplatten.

Gaggia Baby-Zwilling – Diese Espressomaschine hat Wärmeplatten für Tassen.

Der Gewinner: Der Gaggia Baby Twin

Steuerung

Egal, ob Sie morgens mit einem beschlagenen Kopf kämpfen oder am Ende des Tages erschöpft sind, Sie brauchen eine Espressomaschine, die einfach zu bedienen ist.

Gaggia-Klassiker – Auf der Vorderseite der Kaffeemaschine befinden sich drei Wippschalter. Jeder Schalter hat ein anderes Licht, das Sie darüber informiert, dass die Funktion vorhanden ist.

Gaggia Baby-Zwilling – Die Bedienelemente sind modern und verfügen über elektronische Tastringe.

Der Gewinner: Der Gaggia Baby Twin

Preinfusion-Funktion

Die Vorinfusionsfunktion ermöglicht die Wassermenge, die für jeden Brühvorgang verwendet wird.

Gaggia-Klassiker – Diese Funktion wird nicht erwähnt.

Gaggia Baby-Zwilling – Espresso macht mehr Spaß, wenn Sie die Vorinfusionsfunktion verwenden.

Der Gewinner: Der Gaggia Baby Twin

Kompatibel mit Wasserfiltern

Neben Kaffeesorte und Brühtechnik. Die Beschaffenheit des Wassers kann den Geschmack beeinflussen.

Gaggia-Klassiker – Diese Maschine kann mit Wasserfiltern verwendet werden.

Gaggia Baby-Zwilling – Es gibt keine Informationen über die Verwendung dieser Maschine für Wasserfilter.

Der Gewinner: Der Gaggia-Klassiker

Aufschäumertyp

Jede Espressomaschine verfügt über eine Espressodüse, die weichen Kaffee produziert. Die Art des verwendeten Aufschäumers ist unterschiedlich.

Gaggia-Klassiker – Es wird mit einer professionellen rostfreien Dampfdüse aus Stahl geliefert.

Gaggia Baby-Zwilling – Die Dampfdüse hat eine um 180 Grad schwenkbare Pannarello-Düse.

Der Gewinner: Der Gaggia Baby Twin

Water Tank

Die Wassertanks können entfernt werden, um ein einfaches Befüllen zu ermöglichen. Das Hauptunterscheidungsmerkmal ist ihre Kapazität.

Gaggia-Klassiker – Die Wasserkapazität des Tanks beträgt 71.1 Unzen.

Gaggia Baby-Zwilling – Es ist etwas kleiner und hat eine Kapazität von nur 60 Unzen.

Der Gewinner: Der Gaggia-Klassiker

Zusammenfassung und der Gewinner

Der heutige Gesamtsieger ist der Gaggia Baby Twin. Obwohl die Gaggia Baby Twin viel eher die teurere Espressomaschine ist, sind die elektronischen Tasten hübsch, aber empfindlich. Die Kaffeemaschine produziert einen viel besseren Espresso, was letztendlich zählt.

Andere gestellte Fragen

Wem gehört Gaggia?

Gaggia wurde 2009 von Seaco vom niederländischen Elektronikhersteller Philips gekauft.

Wo werden Gaggia Espressomaschinen hergestellt?

Gaggia-Espressomaschinen werden in Italien entworfen und hergestellt.

Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

3 Gedanken zu „Gaggia Classic vs. Gaggia Baby Twin – was ist der Unterschied?“

  1. Ich habe diese Anleitung verwendet, um meine Gaggia Classic Pro bei Amazon zu kaufen. Dies ist definitiv nicht das billigste Produkt auf dem Markt, aber wenn Sie sich mehr dem Espresso oder Getränken auf Espressobasis verschrieben haben als der Durchschnittsbürger, ist dies eine fantastische Maschine (beachten Sie, dass es sich um eine Maschine und nicht um ein Gerät handelt).

    Ich habe mein Gaggia jetzt ungefähr drei Monate und ich liebe es bis ins Mark. Sie erhalten die richtige Kontrolle, sodass Sie Ihren Espresso mit einer Vielzahl von Parametern personalisieren können, jedoch nicht so stark, dass er übermäßig ist (z. B. Druck usw.). Beachten Sie, dass Sie für die beste Leistung der Maschine eine gute Kaffeemühle benötigen, die es Ihnen ermöglicht, den Mahlgrad zu ändern und ihn dann an Ihre Vorlieben anzupassen.

    Die Maschine wird mit einem hohen, strapazierfähigen Siebträger und zwei Körben (einer drucklos und der andere) geliefert. Es enthält auch verschiedene andere Zubehörteile, darunter einen Tamper aus Kunststoff sowie einen Kaffeelöffel. Ich würde Ihnen dringend empfehlen, einen Wagenheber anstelle eines Tampers zu kaufen, wenn Sie immer wieder nach den besten Ergebnissen suchen. Es ist auch erwähnenswert, dass es in Italien hergestellt wird

    antworten
  2. Nach ein paar Jahren bei Delonghi Dedica entschied ich mich, aufzusteigen und entschied mich aus einigen der folgenden Hauptgründe für diese Kaffee-Espressomaschine:

    1. Weil es reparabel ist. Die Gaggia Classic Pro ist eine größere Kaffeemaschine, aber nicht jeder kann sie in die Hände bekommen. Das lässt sich im Notfall leicht reparieren. Es ist wirklich einfach.
    2.- Die Gemeinschaft. Es ist riesig. Im Internet gibt es Hunderte von Foren und Kanälen mit Menschen, die Ihnen bei fast allen Fragen helfen können.
    3.- Skalierbarkeit. Es ist einfach, den Wasserfluss zu reduzieren, um eine bessere Extraktion zu erzielen. Es ist möglich, einen PID zur Temperaturregelung zu installieren. Sie können es sogar mit Arduino superautomatisieren, wenn Sie es wollen!
    4.- Der Filterhalter. Von 58mm. Alle anderen in dieser Preisklasse haben es ab 51 oder 54.
    5. Das Zubehör. Es ist relativ einfach, Zubehör für diese Maschine zu bekommen und das Erlebnis zu verbessern. Außerdem beträgt der Standard 58 mm.

    antworten
  3. Die Gaggia Classic Pro ist zweifellos eine der besten Anschaffungen in Bezug auf Espressomaschinen, da sie Shots in einer Qualität produziert, die mit viel teureren Maschinen vergleichbar ist. Es hat auch den Vorteil, dass es sehr einfach zu modifizieren ist, um die Qualität der Aufnahmen weiter zu verbessern. Es hat auch eine sehr gute Schaumkraft. Ohne Zweifel ein toller Kauf!

    antworten

Hinterlasse einen Kommentar