Indisches Kichererbsen-Curry mit braunem Reis

INDISCHE KICHERERBSEN CURRY. Absoluter Himmel! Für mich.

Wer liebt indisches Essen? Ich weiß genau, wer. Mir!

Ich habe indisches Essen schon immer geliebt. Als ich klein war, dachte ich immer, ich wäre ein indisches Mädchen in meinem früheren Leben. Weil ich das indische Essen so sehr geliebt habe. Ich könnte es jeden Tag essen. Dhaal, Kichererbse Striegeln, Samosas, Panir Masala, Aubergine Curry … Ich war besessen von indischem Essen. Und ich bin es immer noch.

Indisches Kichererbsen-Curry mit braunem Reis

Vor ein paar Wochen haben wir unsere beste Freundin besucht. Und jedes Mal, wenn wir dort sind, kochen wir etwas für sie und uns. Oder sie hat eine Idee, was sie kochen soll, und sie hat uns einfach eine Wegbeschreibung gegeben. Klingt komisch ha? Brunnen. Sie hat zwei kleine Kinder. Wenn wir ihr also irgendwie helfen können, ist es viel einfacher für sie. Und ... nun ja. Wir lieben es zu helfen und vor allem lieben wir es zu kochen. Die ganze Zeit. Plus. Es macht so viel Spaß, zusammen zu kochen. Und schneller.

(Wenn Sie sehr, sehr hungrig sind – wie verhungern – und sofort etwas kochen (oder essen) müssen, sonst werden Sie wahrscheinlich vor Hunger ohnmächtig, holen Sie sich mehr Leute, die Ihnen beim Kochen helfen. Ich sage es Ihnen. Das Kochen geht ziemlich schnell, wenn Sie mehr Hände haben, die dir helfen.)

Ein Besuch bei ihr ist immer der schönste Besuch von allen. Wir haben so viel Spaß, wir können tun, was wir lieben und genießen und wir fühlen uns einfach wie zu Hause und es dreht sich alles um das Glück. Jedes Mal gehen wir lachend und glücklich raus. Es ist nicht wie einer dieser Besuche, bei denen man stundenlang auf einer Couch am selben Ort sitzt und mit anderen plaudert, einen Haufen Junk Food isst und der Körper nach dem langen Sitzen auf dem Hintern nur noch schmerzt. Weißt du, dass?

Indisches Kichererbsen-Curry mit braunem Reis

Aber jetzt bin ich vom Thema abgekommen. Der Punkt war, dass sie bei unserem letzten Besuch dieses indische Kichererbsen-Curry für uns gekocht hat. Und ich habe mich sofort in dieses Essen verliebt. Es war sooo lecker! Dieser cremige Geschmack von Curry mit Kichererbsen, bedeckt mit Tomaten und Kokosnuss Milch. Hmm, lecker!

Indisches Kichererbsen-Curry mit braunem Reis

Indisches Kichererbsen-Curry mit braunem Reis

Rezept drucken
By Reicht für: 2-3 Kochzeit: 30-40 Minuten

Zutaten

  • 1 Tasse brauner Reis
  • Olivenöl
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 600 g Kichererbsen aus der Dose
  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose
  • 400ml Kokosmilch (Dose)
  • 4 TL. Mildes Currypulver
  • Salz

Anweisungen

1

Den braunen Reis nach Packungsanweisung kochen. 1 Tasse Reis mit 2 1/2 Tassen Wasser.

2

Heizen Sie eine große Pfanne mit einem Spritzer Olivenöl (oder Wasser, wenn Sie ölfrei werden möchten) vor. Gehackte Zwiebeln hinzufügen und einige Minuten köcheln lassen, bis die Zwiebel weich ist. Die Kichererbsen aus der Dose abspülen und mit 4 Teelöffeln Currypulver in die Pfanne geben. Etwa 2 Minuten köcheln lassen.

3

Fügen Sie die Tomaten aus der Dose hinzu und nach 2-3 Minuten die Kokosmilch. Etwa 20 Minuten köcheln lassen, damit die gesamte Flüssigkeit reduziert wird. Sie sollten es nicht zu stark reduzieren, damit Sie eine schöne cremige Mischung haben. Fügen Sie etwas Salz für einen Geschmack hinzu.

4

Fügen Sie den braunen Reis in die Schüssel mit dem Kichererbsen-Curry und Sie können es mit einigen Korianderblättern toppen. Genießen!

Anmerkungen

Sie können es sogar ein wenig scharf machen, indem Sie der Kichererbsenmischung etwas Chili hinzufügen. Aber auch ohne ist es super lecker.

Das könnte Sie auch interessieren:

Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar