Orangen-Huhn-Rezept – nur 5 Zutaten!

Orangenhähnchen ist eines der Gerichte, die jeder genießt. Knuspriges Hähnchen der mit einer süß-würzigen Zitrussauce überzogen ist, sorgt für pure Glückseligkeit. Kein Wunder, dass es so beliebt ist!

Wenn Sie sich die im Internet verfügbaren Rezepte ansehen, sind viele davon leider eine überwältigende Anzahl von Komponenten. Schon ein kurzer Blick auf diese Zutaten führt zu Überwältigung und entmutigt Sie, ein Rezept zu erstellen.
Das Orangenhuhn ist nicht so – es besteht aus nur fünf Zutaten, aber der Geschmack ist erstaunlich.

Das Orangenhuhn ist süß, klebrig und köstlich würzig. Es lässt sich einfach zu Hause zubereiten und ist in nur 20 Minuten fertig. Wenn Sie sich an dieses Rezept halten, brauchen Sie nichts zum Mitnehmen, denn dieses orange Hähnchen schmeckt viel besser als zum Mitnehmen!

Wie man Orangenhähnchen mit nur 5 Zutaten zubereitet

1. Machen Sie Ihr Huhn.

Beginnen Sie mit der Auswahl der besten Portion des Vogels. Während viele Leute sagen, dass Hühnerbrust der trockenste Teil des Huhns ist und Sie bei den Schenkeln Ihres Huhns bleiben sollten, gehe ich immer noch für die Hühnerbrust.

Es ist möglich, sie schön zu schneiden und immer schön auszusehen. Die Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und dann mit Maisstärke bestreichen.

2. Machen Sie die Sauce orange.

Eine Schüssel ist der beste Ort, um die Orangenmarmelade (die geheime Zutat), die leichte Sojasauce und zu mischen Reisessig. Dies garantiert Ihnen die ideale Geschmacksbalance.

Da die Sauce aus Orangenmarmelade hergestellt wird, hat sie eine ausreichende Dicke und muss nicht wie die klassische Orangensauce gekocht werden. Wenn Sie getrocknete rote Chilis haben, fügen Sie sie auch hinzu.

Sobald die Sauce zubereitet ist, fügen Sie hinzu Hähnchen und marinieren lassen für etwa 10 Minuten. Die Marinade haftet am Hähnchen und ergibt nach dem Garen ein knuspriges Finale.

3. Lassen Sie den Vogel kochen.

In einer ofenfesten Pfanne bei mittlerer bis hoher Temperatur.

Hähnchenstücke einarbeiten und garen, bis sie gut gebräunt sind. Beim Kochen ist es wichtig, ein Thermometer zu haben. In diesem Fall solltest du das Öl aufsteigen lassen, bis 350F.

Sobald das Öl zubereitet ist, wenn das Öl fertig ist, kochen Sie das Huhn im Öl, bis es gar ist. Es kann notwendig sein, dies in mehreren Chargen zu kochen, je nachdem, wie viele zusätzliche Portionen Sie zubereiten möchten (oder wie klein Ihre Pfanne ist).

4. Fügen Sie die restliche Sauce hinzu.

Die Marinade, die Sie für das Huhn gemacht haben, wird auch Ihre Sauce sein. Gießen Sie die Marinade über das gekochte Huhn. Kochen für 5 Minuten.

Ziel ist es, das Huhn mit der Sauce zu bedecken. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Huhn trocken ist, Flüssigkeit verwenden oder drücken Sie es in einige Orangensaft. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Huhn würzen, indem Sie Salz oder Pfeffer hinzufügen.

Muss ich braten, um das Huhn zu kochen?

Brathähnchen ist köstlich, aber es ist nicht unbedingt die einzige Methode, um die Sauce auf Orangenbasis zu genießen. Es ist nicht falls angefordert um Ihr Huhn in einer Pfanne zu kochen.

Es ist auch möglich, das Huhn zu braten, indem Sie diesen einfachen Schritten folgen:

  1. Nachdem Sie das Huhn mariniert haben, legen Sie es auf ein mit Pergament bedecktes Backblech. Achten Sie darauf, die Hähnchenteile aus der Marinade zu nehmen (den Rest verwenden wir in Zukunft).
  2. Braten Sie das Huhn für fünfzehn Minuten.
  3. Das Hähnchen wird mit der restlichen Marinade bedeckt und zusätzlich gebacken fünf Minuten. Die Sauce muss leicht karamellisieren. Es ist eine gesündere Variante, die dem Huhn mit Orange ähnelt.

Rezeptvariationen Variationen

In diesem Rezept habe ich a verwendet Hühnerbrust das war roh.

Wenn Sie Chicken Nuggets übrig haben, werden sie auch großartig sein. Nuggets sind knusprig und haben eine Schale, die das Gericht spannender macht. Kochen Sie die Nuggets in der Sauce mit Orange für 2 bis 3 Minuten und du bist bereit.

Um Ihr Hähnchen aufzupeppen, verwenden Sie stattdessen Sojasauce Knoblauch-Chili-Sauce Sriracha oder eine andere scharfe Soße. Dies verleiht Ihrem Essen einen würzigen Kick.

Wenn Sie vegane oder vegetarische Alternativen kreieren möchten, können Sie Tofu verwenden.

Nimm den Tofu aus der Pfanne und drücke ihn zum Abtropfen, dann schneide ihn in Würfel. Braten Sie es wie gewohnt. Es ist ein fantastisches Gericht für Ihre vegetarischen oder veganen Familienmitglieder, aber es kann auch eine großartige Option für Sie selbst sein, wenn Sie etwas Neues essen möchten.

Eine weitere Option ist die Zugabe von Barbecue-Sauce. Entfernen Sie die Sojasauce und fügen Sie 1/4 Tasse BBQ-Sauce hinzu. Sie können ein heißes oder klassisches Rezept auswählen.

Es ist eine interessante Kombination aus Marmelade und Hühnchen. Die BBQ-Sauce kann eine zusätzliche Würze, Süße und sogar einen Hauch von Rauchgeschmack verleihen. Wenn Sie den Grill rausholen möchten, können Sie zusätzlich zur Sauce etwas Gemüse kochen.

Servierkonzepte

Hühnchen kann mit verschiedenen Beilagen serviert werden.

Das bekannteste ist Reis; Anstelle von weißem Reis können Sie das orangefarbene Geflügel jedoch auch mit braunem oder gekochtem Reis servieren.

Eine weitere faszinierende Idee ist es, das Huhn mit Pfannengemüse und Ofenkartoffeln oder Kartoffelpüree für eine kulinarische Fusion zu servieren!

Wie man 5 Zutaten Orange Chicken macht

Schritt 1

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Zutaten haben.

Den Vogel in mundgerechte Stücke schneiden. Gewürz und Salz hinzufügen.

Schritt 2

Kombinieren Sie die Orangenmarmelade mit Sojasauce sowie Reisessig in einer Schüssel.

Dann das Hähnchen dazugeben und 10 Minuten marinieren lassen.

Schritt 3.

In der beschichteten Pfanne.

Das Hähnchen in die Pfanne geben und anbraten, bis es von allen Seiten durchgegart ist.

Mit der restlichen Orangensauce aufgießen und 3 Minuten kochen.

Warm servieren.

5-Zutaten-Orangen-Huhn-Rezept

Ausbeute: Vorbereitungszeit: 15 Minuten Kochzeit: 15 Мinuten Gesamtzeit: 30 Мinuten

Das saftige und köstliche Orangenhühnchen mit 5 Zutaten wird zu Ihrem neuen, einfach zuzubereitenden Abendessen!

Druck

Zutaten

  • 1 Pfund. Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 Tasse Orangenmarmelade
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Reisessig
  • Pfeffer und Salz nach Ihrem Geschmack.

Anweisungen

  1. Das Huhn kann in mundgerechte Stücke geschnitten werden. Gewürz und Salz hinzufügen.
  2. Sojasauce, Orangenmarmelade sowie Reisessig in einer Schüssel mischen.
  3. Dann das Hähnchen dazugeben und 10 Minuten marinieren.
  4. Öl in der beschichteten Pfanne erhitzen.
  5. Kochen Sie das Huhn, bis das Huhn auf allen Seiten gebräunt ist.
  6. Fügen Sie die restliche Orangensauce hinzu und kochen Sie drei Minuten lang.
  7. Warm servieren.
Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar