Smokey BBQ Jackfruit Pizza – Vegan & Glutenfrei!

Jackfruit ist die vielseitigste Frucht, die es je gab!

Ein köstlicher veganer Fleischersatz und köstlich für sich, es kann in vielen Rezepten verwendet werden und wann immer gehackt, ist ähnlich wie gezogen Schweinefleisch (seltsam, denkst du? 

Siehe das berühmt BBQ-Jackfruit rauchen Pizza, serviere das Stück jedem Veganer (oder Fleischliebhaber!), und ich bin mir sicher, dass sie davon begeistert sein werden!

Rezept

Rauchige BBQ-Jackfruit-Pizza

Zeitpunkt der Vorbereitung

15 Мinuten

Koch-/Kühlzeit

45 Мinuten

Allzeit

60 Мinuten

Ergibt: 2 mittelgroße Pizzen oder eine große Pizza.

Zutaten

Kruste:
Pizza Soße:
  • Halbe Tasse Grillsoße
  • 1 Teelöffel Basilikum
  • 1 Esslöffel Oregano
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Teelöffel Apfelessig
  • 1 Esslöffel vegane Margarine, die geschmolzen wurde
Rauchige Barbecue-Jackfrucht:
  • 1 Tasse Barbecuesauce
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1 Esslöffel Essig aus Apfelwein
  • 1 Teelöffel geräucherter schwarzer Paprika
  • Halber Teelöffel Chili
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Dose Jackfruit in Salzlake oder Wasser
  • Zwei Esslöffel Olivenöl
Andere:
  • 1 Tasse vegane Milchprodukte
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Paprika rot
  • Nieselregen aus veganem Aioli

Anleitung:

  1. Erstellen Sie das glutenfreie und veganer Pizzaboden nach den Anweisungen im Rezept.
  2. Während die Pizza im Ofen ist, machen Sie Ihre Pizza Soße Alle Zutaten der Sauce in einer Schüssel vermischen. Beiseite legen.
  3. Dann die Jackfruit aus der Dose waschen und abtropfen lassen. Zerkleinern Sie die Jackfrucht, indem Sie fadenförmige Stücke aus der Mitte (dem dreieckigen Stück) ziehen und in die Schüssel geben. Entfernen Sie den Kern und alle Samen.
  4. Bereiten Sie die Marinade für die Jackfruit zu, indem Sie den gehackten Knoblauch und Apfelessig, Chili, geräuchertes Paprikapulver und Salz in einer Schüssel mischen und gründlich mischen. Mischen Sie die Marinade mit den zerkleinerten Jackfruits und rühren Sie um, bis die Jackfruit gleichmäßig bedeckt ist.
  5. 2. Erhitzen Sie 2 Esslöffel Öl in einem mittelhoch erhitzten Topf und kochen Sie die Jackfrucht 3 Minuten lang unter ständigem Rühren. Von der Hitze nehmen und beiseite stellen.
  6. Die Paprika in Stücke schneiden und die rote Zwiebel.
  7. Nehmen Sie den Pizzaboden nach 20 Minuten ab und erhöhen Sie dann die Hitze auf 210 °C.
  8. Die Kruste sollte mit Pizzasauce überzogen sein. Mit veganer Jackfruit, veganem Käse, Paprika und Zwiebeln servieren. Die vegane Knoblauch-Aioli untermischen.
  9. Weitere 20 bis 23 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, wenn die Kruste gebräunt ist und die Beläge eine schöne Hitze haben.
  10. Lassen Sie es 5 Minuten abkühlen und lassen Sie Ihre Geschmacksnerven von knuspriger, köstlicher Grillperfektion überwältigen!
Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar