Tomatenmark oder Sauce – was ist der Unterschied?

Was ist der Unterschied zwischen Tomatenmark und Tomatensauce?

Tomate Sauce hat einen stärkeren und intensiveren Geschmack, eine dichtere Textur und wird in vielen Gerichten verwendet, um andere Aromen zu verstärken. Tomatensauce, die Paste fungiert nicht als „Tomaten“-Zutat in Speisen, sondern dient eher als Basiszutat, die einen reichen Geschmack verleiht.

Es gibt viele Unterschiede zwischen Tomatensauce und Tomatenmark. In Wirklichkeit haben sie nur gemeinsam, dass sie aus Tomaten bestehen.

Finden Sie die Faktoren heraus, die diese zunächst zu ähnlichen Gegenständen machen, und wie Sie sie zu Ihrem Vorteil nutzen können.

Unterschiede zwischen Tomatensauce und Tomatenmark

Ist Ihnen schon einmal Tomatenmark in winzigen Tuben und Gläsern in den Gängen von Supermärkten aufgefallen? Sie haben vielleicht gedacht, dass die winzige Menge des Produkts keinen Kauf rechtfertigt.

Es ist überraschend, wie Ein Löffel Tomatenmark kann weit reichen. Es ist eine konzentrierte Tomatenpaste aus Tomaten, die gekocht wurden, bis sie alle Feuchtigkeit verloren haben.

Die Tomatensauce, Im Gegenteil, ist nicht so konzentriert. Es enthält kurz gekochte Tomaten, die in einer ordentlichen Menge Flüssigkeit sind. Es kann eine köstliche Soße für erstellen Pizza, Pasta, Frikadellen oder andere Gerichte.

Hier ist der Unterschied zwischen Tomatenmark, Tomatensauce und sogar Tomaten.

Konsistenz

Einer der Hauptunterschiede zwischen Tomatensaucen und Tomatenpasten ist ihre Konsistenz.

Die Tomatensauce ist sehr wässrig. Wenn Sie es auf den Teller gießen, verteilt es sich schnell. Tomatenmark ist dagegen sehr dicht.

Es beginnt sich zu lösen, wenn die Mischung mit einer Art Flüssigkeit gemischt oder in eine Pfanne gegeben wird, die mit Öl erhitzt wird.

Die Konsistenz beider Produkte unterscheidet sich je nach Anzahl der Tomatenfeststoffe.

Tomatensauce hat eine dünnere und flexiblere Textur als Tomatenmark. Es besteht aus bis zu 24 Prozent Tomatenfeststoffen.

Tomatenmark hat jedoch mehr als 24 Prozent Tomatenfeststoffe. Die Dicke des Tomatenmarks hängt mit dem Herstellungsverfahren zusammen.

Die Tomaten werden so lange gekocht, dass das Wasser auf ein Minimum reduziert wird und nur eine extrem dicke Paste zurückbleibt.

Beide werden aus geschälten Tomaten hergestellt. Auch die Samen werden herausgenommen.

Auch der

Der Geschmack von Tomatenmark ähnelt dem Geschmack von getrockneten Tomaten. Es ist ein bisschen säuerlich, was beim Kochen von Tomatensauce nicht vorhanden ist. Letzteres ist ein Geschmack, der frischen Tomaten ähnelt.

Da Tomatenmark konzentriert ist, gibt es einen extrem fleischig Geschmack. Es wird häufig zu Lebensmitteln hinzugefügt, um dem Gericht Umami hinzuzufügen oder den Geschmack der anderen Zutat zu verbessern.

Im Allgemeinen wird angenommen, dass Tomatenmark einen köstlichen Geschmack hat. Wenn ein Rezept 1 Teelöffel Tomatenmark erfordert, sollten Sie nicht mehr hinzufügen. Die kleinste Menge der Paste verleiht dem Essen einen kräftigen Geschmack.

Tomatensauce schmeckt wie frische Tomatensauce, obwohl sie meistens gekocht ist.

Es ist normal, dass Tomatensaucen, die im Handel gekauft werden, Salz sowie andere Gewürze, einschließlich Zwiebelpulver und Knoblauch, und eine Vielzahl von Kräutern enthalten.

Eine hausgemachte Tomatensauce könnte mit frischen Zwiebeln und Knoblauch und Olivenöl von hoher Qualität köstlicher sein.

Zutaten

Tomatensauce und Tomatenmark sind leicht im Handel erhältlich. Obwohl es einige Unterschiede zwischen den im Laden gekauften und den hausgemachten Produkten gibt, ist die Liste der Zutaten für beide Tomatenprodukte ziemlich einfach, wenn Sie sich entscheiden, eines der beiden zu Hause zuzubereiten.

Tomatenmark ist bekannt für seinen sauren Geschmack. Das Geheimnis liegt in der Zutatenliste. Im Gegensatz zu Tomatenmark, das durch Kräuter und Gewürze aromatisiert wird, enthält das Tomatenmark außer Salz keine weiteren Zutaten.

Zitronensäure in Tomatenmark enthalten, verbessert den säuerlichen und herben Geschmack. Zitronensäure wirkt auch als organisches Konservierungsmittel, das hilft, den Verderb der Lebensmittel zu verhindern.

Olivenöl ist eine zusätzliche Zutat beim Kochen von Tomatensauce zu Hause.

Die Zutatenliste der Tomatensauce ist etwas länger und „würziger“. Hier ist die Zutatenliste für eine köstliche Tomatensauce:

  • Knoblauch (oder Knoblauchpulver)
  • (oder Zwiebelpulver) (oder Zwiebelpulver)
  • Salz
  • Zucker
  • Kräuter
  • Olivenöl

Anwendungsbereich

Tomatenmark wird oft in kleinen Mengen verwendet, da es sehr adstringierend im Geschmack ist. Es wird als Grundzutat in Eintöpfen und Saucen verwendet. Tomatenmark kann auch die perfekte Farbe und den perfekten Geschmack liefern, wenn es in Suppen verwendet wird.

Das Geheimnis, um das maximale Potenzial dieser leckeren Paste auszuschöpfen, besteht darin, zu wissen, wie man sie zum Laufen bringt.

Obwohl die in der Paste verwendeten Tomaten gekocht sind, reicht es nicht aus, sie mit anderen Zutaten zu mischen, in der Erwartung, dass sie Wunder bewirken.

Die beste Methode, Tomatenmark zu aktivieren, besteht darin, es mit Olivenöl zu braten, bis das Tomatenmark seine Farbe verändert.

Während Tomatenmark tendenziell heller ist als Tomatensauce, wird seine Farbe beim Kochen dunkler und intensiver. Es könnte dauern etwa fünf Minuten, aber Der Geschmack des Gerichts hält viel länger an.

Das Prozess der Karamellisierung beginnt, wenn Sie die ziegelrote Farbe haben, die das Tomatenmark hat. Wenn die Paste an der Oberfläche klebt, kannst du sie mit Wasser oder anderen Flüssigkeiten wie Gemüse- oder Fleischbrühe ablöschen. So erhalten Sie die beste Sauce mit Umami-Geschmack für Ihr Essen.

Die Tomatensoße wird normalerweise verwendet, um komplexere Saucen oder einfach eine zu machen Pizza Soße oder Pasta.

In der Dose köchelte die Tomate nur kurz. Wenn Sie Tomatensauce aus der Dose verwenden, denken Sie daran, dass die Tomaten während des Einmachens Temperaturen ausgesetzt waren. Dies impliziert, dass sie bis zu einem gewissen Grad vorbereitet wurden. Sie sind nicht genug gekocht, um roh gegessen zu werden, aber gekocht genug, um gut haltbar zu sein.

Wenn Sie also vorhaben, es als Belag für Ihre Pasta zu servieren, gießen Sie Tomaten nicht direkt auf Ihr Essen. Lassen Sie es ein paar Minuten bei schwacher Hitze köcheln.

Wenn es sich um eine einfache Tomatensauce ohne zusätzliche Zutaten oder Gewürze handelt, fügen Sie Zwiebeln, Knoblauch und einige Kräuter hinzu, um eine bereits gekaufte Dose Sauce auf die nächste Stufe zu bringen.

Ernährungsvorteile

Obwohl Tomatenmark oft in kleinen Mengen zum Kochen verwendet wird, ist es wichtig, sich der darin enthaltenen Nährstoffe bewusst zu sein.

Bei Tomaten bzw. 100 Gramm Dosentomatensauce ist viel weniger nahrhaft als 100 Gramm Tomatenmark. Es ist jedoch wichtig zu wissen, dass die Sauce im Gegensatz zu der Paste, die nur aus der Paste in ein paar Esslöffeln besteht, in größeren Mengen konsumiert wird.

100 gTomatenmarkTomatensauce (Konserve)
Kalorien8229
Täglicher WertTäglicher Wert
Insgesamt Fett0.5 Gramm0%0.2 Gramm0%
Kohlenhydrate19 g6%7 g2%
Natrium59 mg2%11 mg0%
Proteine4.3 Gramm8%1.3 Gramm2%
Cholesterin0 mg0%0 mg0%
Eisen16%5%
Kalzium3%1%
Kalium1,014 mg28%331 mg9%
Magnesium10%4%
Vitamin A30%8%
Vitamin C36%11%
Vitamin B-65%

Ist Tomatenmark gesünder als Tomatensauce?

Wir alle wissen, dass frisch gepflückte Tomaten voller Antioxidantien sind und zahlreiche gesundheitliche Vorteile bieten. Nur sehr wenige wissen, dass Tomatenmark kein nachlaufender Indikator ist.

Das Antioxidans der Tomate ist Lycopin. Es schützt Zellen vor Schäden und ist großartig für die Gesundheit des Herzens und senkt das Risiko für verschiedene Krebsarten.

Die Studie legt nahe die Möglichkeit, dass das Lycopin in Tomatenmark wird stärker absorbiert und macht diese gängige Lebensmittelzutat zu einem wirksamen Bestandteil bei der Produktion eines wichtigen Antioxidans.

Das Vorteil Tomaten ist ein Ergebnis des Prozesses, mit dem sie erstellt wurden. Studien legen nahe, dass Tomaten verarbeitet werden, um mehr Lycopin bereitzustellen als rohe Tomaten.

Also, in Bezug auf ihre Antioxidans In Bezug auf die Zutaten ist Tomatenmark Tomaten in frischer Form und Tomatensauce, die nur wenig gekocht wird, überlegen.

Interessante Fakten & Fragen

Können Sie Tomatenmark durch Tomatensauce ersetzen?

Du kann Tomatensauce durch Tomatenmark ersetzen. Sie können auch erwarten, ein ähnliches, aber nicht dasselbe Ergebnis zu erhalten. Hier ist der Grund.

Tomatenmark ist viel intensiver als Tomatensauce. Es hat praktisch keinen flüssigen Inhalt. Daher müssen Sie es mit Wasser verdünnen.

Das Aroma in Tomatenmark schmeckt etwas sauer. Wenn Sie es anstelle von Tomatensauce verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie einige Zutaten verwenden, um den Säuregehalt auszugleichen. Eine kleine Menge Zucker oder eine kleine Menge Essig sind in dieser Hinsicht gut geeignet.

Wie macht man Tomatensauce aus Tomatenmark?

Wenn Sie die Dosentomatensauce, die Sie mögen, nicht finden konnten, dann Sie könnte machen eins mit Tomatenmark. Wenn Sie haben Tomaten in Ihrem Kühlschrank Es ist am besten, sie bei der Herstellung der Sauce zu verwenden. Es erfordert ein bisschen mehr Aufwand, aber Sie werden einen haben überlegenes Ergebnis und ein echter Tomatensaucengeschmack.

Tomatensauce aus Tomatenmark zu machen ist ganz einfach. Mischen Sie eine Portion der Paste mit einer Portion Wasser. Mischen Sie, bis Sie die Konsistenz einer glatten haben.

Damit es wie die Sauce auf Tomatenbasis schmeckt, benötigen Sie Zwiebeln, Knoblauch und Kräuter.

Die Pfanne wird mit Olivenöl erhitzt. Braten Sie die gehackte Zwiebeln. Dann den Knoblauch hinzugeben.

Wenn die beiden Zutaten weich sind, mischen Sie Wasser und Paste. Mit Salz bestreuen. Um die Süße dieser Sauce zu erhöhen, fügen Sie eine Prise Zucker hinzu. Lassen Sie die Sauce kochen, bis sie eingedickt ist und die gewünschte Konsistenz erreicht hat.

Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein
Kategorien Gegen

Hinterlasse einen Kommentar