Cremige Mozzarella-Garnelen-Nudeln

Ich bin sicher, es gibt nichts, was mediterrane Meeresfrüchte so schreien kann wie cremiger Mozzarella Garnele Nudeln!

Neben Eiscreme gehören Meeresfrüchte zu meinen Lieblingsdingen in meinem Gefrierschrank. Garnelen sind ganz einfach zu einfrieren; Sie können gekauft, gereinigt und entdarmt werden. Und das Beste daran ist, dass sie sehr schnell garen. Es ist schwer, dies zu schlagen!

Garnelen sind eine fantastische Quelle für Protein, Magerkeit, Vitamine und Mineralstoffe. Ich glaube, es ist eine gute Idee, sie mindestens zweimal im Monat in Ihrer Ernährung zu haben.

Ich mag es, Garnelen tagelang in meinem Kühlschrank zu haben, wenn ich nicht sicher bin, was ich machen möchte. Ich kann sie für einfache geschwärzte Garnelen-Tacos verwenden oder sie damit mischen Pasta und bereiten Sie ein Gericht wie dieses zu: köstliche Käse-Garnelen-Spaghetti.

Ich habe viele Gerichte mit Garnelen gekocht, darunter Garnelen-Tacos und Meeresfrüchte-Pesto, aber dieses sticht heraus.

Es gibt etwas Magisches, wenn Sie Pasta Penne mit Garnelen, Penne Pasta mit Mozzarella mischen Käse. Dieses Gericht ist gefüllt mit leckeren Tomaten. Wenn Sie frisch gepflücktes Basilikum die Sie haben, dann werden Sie dieses Gericht zur Perfektion bringen.

Auf geht's, Herd an und los geht's!

So wählen Sie die perfekte Garnele aus

Garnelen sind weithin bekannte Meeresfrüchte; Da es jedoch eine Vielzahl von Arten und verschiedene Methoden gibt, diese zu erhalten, können sie äußerst kompliziert werden.

Geschält, entdarmt und schwanzlos vom Schneider … das sind nur einige der Arten, die Sie entdecken werden, aber wir können noch keine Größenauswahl treffen.

Wählen Sie die Größe aus

Das erste, was Sie beim Kauf von Garnelen beachten müssen, ist die Wahl der richtigen Größe. Die Größe einer Garnele wird anhand der Anzahl Garnelen gemessen, die erforderlich sind, um ein Pfund zu produzieren.

Ein Etikett mit der Aufschrift 18/20 bedeutet, dass 18 und 20 Garnelen in einem Pfund enthalten sind. Manchmal ist es eine Abkürzung wie „U1“, was bedeutet, dass in einem Pfund weniger als 10 Garnelen enthalten sind.

Sie können sicher sein, dass es frisch und von hoher Qualität ist

Nachdem Sie die Größe ausgewählt haben, ist es an der Zeit, die Frische zu prüfen.

Wenn Sie gefrorene Garnelen kaufen, müssen Sie nur das Etikett und das Verfallsdatum überprüfen.

Frische Garnelen bringen einige Dinge mit sich, auf die Sie achten sollten. Die erste betrachtet die Gesamteindruck und Geruch. Es ist keine gute Idee, Garnelen zu haben, die nach Ammoniak riechen!

Das solltest du auch Hüten Sie sich vor Garnelen, die schlaff oder schleimig sind oder zerbröckeln.

Achten Sie auch auf schwarze Flecken in den Garnelen. Sie werden als Melanose bezeichnet und zeigen den Grad der Oxidation an. Genauso wie das Bräunen von Äpfeln oder Avocados kann Melanose nicht sein ein Signal, dass die Garnelen unfit sind; es könnte jedoch ein Hinweis darauf sein, dass sie frischer sein könnten.

Frische oder gefrorene Garnelen? Dies ist eine einfache Entscheidung.

Wenn Sie die Möglichkeit haben, frischen Fisch zu kaufen, kaufen Sie ihn für Lebensmittel von bester Qualität. Wenn Sie keinen Zugang zu ihnen haben, sind gefrorene Garnelen genauso effektiv.

Welche Nudeln verwenden?

In diesem Rezept habe ich einfache Penne-Nudeln verwendet, aber Sie können sie auch mit Vollkornnudeln oder jeder anderen Art von Nudeln zubereiten.

Sowohl für dieses als auch für jedes andere Nudelgericht gibt es ein paar Richtlinien, die Sie beachten müssen:

Kurze Nudeln wie Fusilli, Penne oder Fliegen werden normalerweise für größere Mengen von Zutaten verwendet, die mit Sauce und Nudeln geworfen werden wie diese. Diese Nudeln haben, wie Sie vielleicht bemerkt haben, die richtige Form oder winzige Ritzen, die dabei helfen, die Sauce einzufangen.

Diese Nudeln sind ideal für dieses köstliche Mozzarella-Garnelen-Nudelgericht. Wenn Sie das Beste möchten, verwenden Sie eine Fliege oder Fusilli. Stellen Sie sicher, dass Sie in einem Topf mit gesalzenem Salzwasser kochen, das laut einigen Kochexperten salzig ist, genau wie das Meer.

LANGE TEIGWAREN, wie Spaghetti und Linguine, werden in Gerichten verwendet, die eine seidige Soße erfordern, sowie Tomate Sauce sowie in Rezepten, die erfordern, dass die Nudeln nur eine kleine Menge oder alle Komponenten aufnehmen, beispielsweise, Hackfleisch. Wenn Sie Pasta Bolognese zubereiten, sollten Sie Linguine oder Spaghetti wählen.

Welche Tomaten nehmen?

Sonnengetrocknete oder frische Kirschtomaten sind wunderbare Alternativen für dieses Gericht.

Ich habe mich für frische Kirschtomaten entschieden, da ich sie bereits in meinem Kühlschrank hatte. Solltest du sie allerdings im ausgepackten Öl getrocknet haben, werden sie auch super.

Derzeit gibt es keine Regeln. Wählen Sie das Lebensmittel aus, das Ihren Vorlieben am besten entspricht.

Welcher Mozzarella soll ausgewählt werden?

Vorgeschredderter Mozzarella ist in Stangenform oder als Mozzarellakugeln in Salzlake erhältlich; Es gibt viele Möglichkeiten.

ich verwende frischer Mozzarella in Form eines Logos das hat die richtige Wassermenge. Der Käse, der vor der Verwendung zerkleinert wurde, könnte zu trocken sein, und der Käse in Salzlake könnte zu viel Flüssigkeit enthalten.

Die Verwendung von Mozzarella aus Büffel- oder Kuhmilch ist möglich, richtet sich jedoch nach Ihren persönlichen Vorlieben.

Wie man eine cremige Mozzarella-Garnelen-Pasta macht

Schritt 1

Beginnen Sie mit dem Kochen der Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit Olivenöl zu, indem Sie es in einer Pfanne erhitzen.

Knoblauch hinzufügen und etwa 30 Sekunden köcheln lassen. Die Garnelen hinzugeben und auf jeder Seite 1 Minute braten. Garnelen herausnehmen und zum Abkühlen auf einen Teller legen.

Schritt 2

In der gleichen Pfanne können Sie die Kirschtomaten hinzufügen. Kochen, bis sie weich sind.

Sahne (halb und halb) einarbeiten und zum Kochen bringen.

Schritt 3

Gewürze hinzugeben u Mozzarella Käse.

Kochen, bis der Käse schmilzt.

Schritt 4

Die Nudeln abspülen und dann zur Käsesauce geben. Garnelen hinzufügen und mischen, bis alles gut vermischt ist.

Warm servieren und mit frischem Basilikum bestreut oder Paprikaflocken oder andere Kräuter, die Sie mögen.

Cremige Mozzarella-Garnelen-Nudeln

Diese köstliche, mit Mozzarella gefüllte Garnelenpasta ist ideal für diejenigen, die eine einfache Mahlzeit mit einer leckeren Beilage wollen!

Zutaten

  • 4 Unzen Penne-Nudeln
  • 1 Löffel Olivenöl
  • 1/2 1 Pfund Garnelen, geschält und entdarmt
  • 2 Knoblauchzehen, gehackt
  • 3.0 Unzen Kirschtomatensamen entfernt und gehackt
  • 1 Tasse Sahne (halb und halb)
  • 1/2 Tasse geriebener Mozzarella-Käse
  • 1/4 TL italienische Kräuter
  • 1/4 TL rot Pfefferflocken
  • 1/4 Tasse Nudelkochwasser
  • Salz, nach Geschmack

Anweisungen

  1. Beginnen Sie mit dem Kochen der Nudeln gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.
  2. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  3. Knoblauch hinzufügen und etwa 30 Sekunden köcheln lassen. Garnelen hinzugeben und auf jeder Seite eine Minute braten. Nimm die Garnelen heraus und lege sie zum Abkühlen auf einen Teller.
  4. In der gleichen Pfanne können Sie die Kirschtomaten hinzufügen. Kochen, bis sie weich sind.
  5. Halbe Sahne einarbeiten und auf kleiner Flamme erhitzen.
  6. Gewürze und Mozzarella hinzufügen. Kochen, bis der Käse schmilzt.
  7. Nudeln abgießen und zur Käsesauce geben. Garnelen hinzufügen und einige Minuten mischen.
  8. Warm servieren und mit frischem Basilikum und Paprikaflocken oder anderen Kräutern nach Belieben bestreuen.
Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar