Einfache Garnierungen für Margaritas – was ist das Beste?

Was sind die besten Beilagen für Margaritas? Die am häufigsten verwendete Garnierung in einer Margarita ist Kalk weil sein saurer Geschmack gut zu den meisten Margarita-Aromen passt. Aber auch andere Früchte können verwendet werden, einschließlich Orangen, Erdbeeren und Kiwis, zusammen mit Kräutern wie Rosmarin und Thymian.

Margaritas sind ideal für den Sommer oder jederzeit. Margaritas können auf verschiedene Arten zubereitet werden.

Es ist möglich, eine klassische Limetten-Margarita zu genießen oder andere Geschmacksrichtungen zu entdecken – wie z Mango, Pfirsich, Wassermelone, Erdbeere oder irgendein anderer Geschmack. Es gibt unzählige Möglichkeiten.

Das Hinzufügen einer Prise Garnierung ist einer der angenehmsten Aspekte bei der Zubereitung oder dem Verzehr einer köstlichen Margarita.

Die Garnitur ist die perfekte Ergänzung zum Getränk, besonders wenn es gleichzeitig etwas Spaßiges und Leckeres ist. Der Trick besteht darin, etwas zu finden, das sich leicht integrieren lässt!

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen die besten einfachen Margarita-Beilagen. Es gibt einige fantastische Möglichkeiten zu entdecken, und sie sind alle leicht und einfach zu machen.

Meistens sind sie multifunktional und können für jeden Geschmack kombiniert werden, um eine Wirkung zu erzielen und die Margarita perfekt abzurunden.

Lesen Sie weiter, um mehr über fünf einfache Garnierungen für Margaritas zu erfahren.

Auswahl der Margarita-Garnitur

Bevor Sie sich für eine passende Garnitur entscheiden, haben wir einige Tipps für Sie. Während die meisten Garnituroptionen äußerst flexibel sind und verwendet werden können, um fast jeden Geschmack einer Margarita zuzubereiten, bedeutet das nicht, dass jede Garnitur für jeden geeignet ist.

Werfen Sie einen Blick auf diese Informationen, bevor Sie sich für Ihre Margarita-Beilage entscheiden, damit Sie sicher sein können, dass Sie beim Finale die beste Alternative wählen!

Geschmack

Für Ihre Mahlzeit ist es wahrscheinlich, dass Sie nach einem bestimmten Geschmack suchen, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Beilage entsprechend den Geschmacksrichtungen auswählen, die Sie bevorzugen.

Limette ist wahrscheinlich eine äußerst bekannte Option und passt hervorragend zu jedem Margarita-Geschmack.

Vielleicht magst du Limone nicht oder suchst etwas anderes als das übliche Rezept. Wählen Sie eine Geschmacksrichtung, die die Gäste und Sie mögen, und sorgen Sie dafür, dass das Erlebnis Spaß macht und dabei vielleicht flirtet!

aussehen

Möchten Sie sich für einen bestimmten Look entscheiden? Bestimmte Leute verwenden Beilagen speziell, um ihren Getränken Geschmack zu verleihen. Dies ist jedoch nicht immer der Fall. In den meisten Fällen wird die Garnierung verwendet, um einen Hauch von Eleganz hinzuzufügen.

Wenn Sie möchten, dass Ihre Garnierung einen fantastischen Margarita-Look ergibt, Sie sollten sich darüber im Klaren sein, was Sie als Beilage verwenden und wie Sie es schneiden und in Getränke einarbeiten.

Passt die Farbe in Getränke? Findest du es gut geschnitten? Sieht es an den Rändern gut aus? All dies sind mögliche Fragen, die in diesem Fall gestellt werden können.

Einfache Beilagen zum Servieren mit Margaritas

Die Auswahl einer Garnierung für die Margarita ist einfach. Es ist möglich, fantasievoll zu sein und Spaß daran zu haben, eine Ihrer Lieblingsoptionen auf der Welt auszuwählen, aber wir haben sie auf fünf fantastische Optionen beschränkt.

Unten sehen Sie unsere fünf besten Tipps für einfache Garnierungen für Margaritas.

1. Kalk

Limette ist wahrscheinlich die am häufigsten verwendete Zutat für Margaritas und andere Arten von Getränken.

Es ist leicht und einfach einzufügen, und Sie können es auf verschiedene Arten schneiden, wenn Sie möchten.

Wenn Sie die Limette als Garnitur für Ihre Margarita verwenden, verleiht sie dem Getränk ein wenig Süße, und Limetten verbessern den Geschmack der Margarita in den meisten Fällen perfekt.

Es ist eine großartige Option, um Ihr Aussehen zu verbessern oder um zusätzlich einen Hauch von Würze und einen sauren Geschmack hinzuzufügen – oder wirklich, was auch immer Sie hier mögen!

Es gibt verschiedene Methoden, um Limette als Garnitur zu verwenden, aber es hängt alles davon ab, wie Sie vorgehen möchten und wie viele Garnituren Sie aus der Limette herstellen möchten.

Einige ziehen es vor, die Limette in Spalten zu schneiden, da es nur eine einfache Scheibe ist. Wenn Sie es in Keile schneiden, können Sie zwischen 4-6 Keilschnitte in jeder Art von Limette erhalten. Sie könnten 8 Keile machen, wenn Sie sie sehr dünn schneiden. Wir schätzen jedoch etwa 6.

Eine andere Methode, Limetten zum Garnieren zu schneiden, besteht darin, sie in Runden zu schneiden. In diesem Szenario werden einfach die Enden der Limette abgeschnitten und kleine Stücke von der gesamten Limette geschnitten.

Ein winziger Schnitt in der Limettenrunde ermöglicht es Ihnen, es auf den Rand zu legen. Die Anzahl der Runden, die Sie erhalten können, hängt jedoch von der Dicke ab, mit der Sie sie schneiden Im Durchschnitt können Sie mit dieser Methode 6-8 Runden erwarten.

2. Orange

Zitrusfrüchte passen immer gut zu einer Margarita, besonders wenn Triple Sec oder Cointreau im Getränk verwendet werden, so werden die meisten Margarita-Rezepte zubereitet.

Orangenscheiben oder Wedges passen gut zu einer Reihe von Margarita-Aromen. Sie könnten jedoch bei bestimmten Geschmacksrichtungen wie Pfirsich ein Problem verursachen.

Es stimmt, dass Der Orangengeschmack ist im Allgemeinen eine hervorragende Ergänzung zum Geschmack einer Margarita, da das Besprengen in einer dreifachen Sekunde vorhanden ist das ist auch eine Zitruszutat.

Ähnlich wie bei Limetten gibt es viele Möglichkeiten, wie Sie die Orange schneiden und Ihrem Rezept hinzufügen können. Orangen sind in der Regel größer als Limetten, sodass Sie aus mehreren Alternativen wählen können.

Einige Leute schneiden gerne dünne orangefarbene Keile, um die Ränder zu bilden.

Das ist möglich, aber wenn es sich um eine extrem große Orange handelt, könnte es etwas unbequem oder zu groß für den Rand sein. Es ist auch möglich, Runden mit Orangen oder sogar Halbrunden zu machen die ähnlich sind, außer dass die Orange halbiert wird, bevor sie in Stücke geschnitten wird.

Die runde Form erzeugt den Look einer Spirale und sieht an den Seiten des Glases ziemlich stylisch aus. Wir mögen den Farbtupfer, der durch die Verwendung von Orangen hinzugefügt wird, und es funktioniert wirklich und fügt auch diesen Hauch von Geschmack und Zitrusfrüchten hinzu, den viele wirklich mögen.

3. Erdbeere

Erdbeeren können eines unserer Top-Toppings für die Margarita sein. Es ist wie ein leckerer kleiner Snack, der perfekt zum Erfrischungsgetränk passt.

Erdbeeren haben eine leuchtend rote Farbe, die sie strahlen lässt, wenn sie auf den Rand der Margarita gelegt werden.

Wie bei anderen Früchten, die wir besprochen haben, gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie Sie die Erdbeere verwenden können. Es hängt alles von der Art des Looks ab, den Sie suchen und was Sie erreichen möchten.

Sie können auch eine Erdbeerscheibe mit einer anderen Garnierung mischen, und es funktioniert großartig. Wir empfehlen, eine Erdbeere mit Limette oder vielleicht mit einem Kraut wie Rosmarin oder Thymian zu servieren. Es ist wunderschön!

Sie können wählen, ob Sie eine ganze Erdbeere, eine halbe Frucht oder vielleicht den Erdbeerkeil oder eine Runde verwenden möchten. Sie sind ziemlich flexibel, um sie nach Belieben zu schneiden.

4. Kräuter

Kräuter sind eine weitere Option zum Garnieren von Getränken. Es ist eine fantastische Alternative für Margaritas, kann aber auch zu einer Reihe anderer Getränke hinzugefügt werden.

Kräuter sind am besten, wenn sie mit etwas anderem kombiniert werden, weil sie schwer zu finden sind und auf Ihrem Getränk bleiben.

Wenn Sie darüber nachdenken, bedeutet das nicht, dass Sie das frische Kraut nicht alleine verwenden können. Wir mögen die Art und Weise, wie ein Kraut einen Hauch von Aussehen hinzufügen und es etwas erdig erscheinen lassen kann. Der Geschmack bestimmter Kräuter ergänzt normalerweise auch den Geschmack des Getränks.

Wir empfehlen die meiste Zeit Rosmarin oder Thymian zu verwenden. Je nach Geschmack, den Sie Ihrer Margarita hinzufügen möchten, können Sie möglicherweise auch Minze oder Petersilie hinzufügen.

Kräuter sind aromatisch und frisch und verleihen Ihrem Getränk Geschmack.

5. Kiwi

Denken Sie auch daran, Kiwi zu verwenden, um Ihre Margarita zu garnieren. Kiwis sollten in Stücke geschnitten und dann in Runden geschnitten werden, um als Garnitur zu dienen. Manche Leute mögen den Geschmack oder das Aroma von Kiwi nicht; Es ist jedoch hübsch, wenn es als Garnitur verwendet wird.

Wenn Sie es in runde Stücke schneiden, machen die verschiedenen Schattierungen und Samen Eindruck und sehen toll aus, wenn sie auf den Rand des Glases gelegt werden.

Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar