Gesunde Tofu-Tomaten mit weißem Reis

Gesund – Einfach – Glutenfrei – Vegan – One Pan Tomaten mit Tofu, Paprika, wenig Knoblauch und Weiß Reis

Diese gesunden Tofu-Tomaten sind absolut eines meiner Lieblingsrezepte aller Zeiten.

Gesunde Tofu-Tomaten mit weißem Reis

Bist du auch so ein Mensch, der 5 bis 8 absolute Lieblingsgerichte oder -rezepte hat und diese sehr oft kocht? Wie… fast jeden zweiten Tag?

Weil ich so ein Mensch bin. Und ich weiß nicht, ob mich das zu einem Freak oder einem Verrückten macht, aber … wen interessiert das, oder?

Ich weiß, dass ich als Food Blogger jeden Tag ein neues Rezept machen sollte. Und ich mache. Aber oft mache ich einfach etwas für mich selbst, das ich mag, und ich mache das gleiche Essen immer und immer wieder. Ich habe wahrscheinlich hundert Mal die gleichen Mahlzeiten zubereitet, und ich schäme mich nicht.

Ich denke, jeder hat einige Lieblingsgerichte, die es nicht bereuen, sie hundert Mal im Leben zubereitet zu haben.

Und ich kann nicht immer Gerichte nach einem neuen Rezept essen, das ich dann in meinen Blog stelle. Denn es ist nicht immer einfach. Sicher, wir essen alles, was ich mache, aber es braucht Zeit. Und es ist einfach einfacher, eine Mahlzeit zuzubereiten, deren Rezept Sie auswendig kennen. Weil ich manchmal keine Zeit habe, nachzudenken oder ein neues Rezept zu finden.

Wie auch immer, mein Punkt hier ist, dass ich dieses Tomatenragout mache? (ich weiß nicht einmal, wie ich es nennen soll) sehr oft. Und das liegt auch daran, dass es sehr einfach und schnell zuzubereiten ist. Und auch daran, dass wir bis zum Sommer viele Tomaten in einem Garten haben. Also… irgendjemand muss sie irgendwie essen.

Und ich liebe es so sehr. Diese Kombination aus Tomaten, Tofu, Paprika, etwas Knoblauchgeschmack u Kaschunuss Sauce macht es sehr glatt. Und das alles mit weißem Reis… oh, das ist ein Paradies für mich 🙂

Das könnte Sie auch interessieren:

Es macht mich auch so glücklich, es zu essen, weil es sehr gesund ist. Und vor allem sehr lecker. Jedes Mal, wenn wir viele Tomaten im Garten haben, machen wir diese Tofu-Tomaten.

Ich poste gerne meine Lieblingsrezepte. Aber ich habe festgestellt, dass es manchmal sehr schwer ist, ein Bild von einem Essen zu machen. Auch wenn es mein Favorit ist. Dieses habe ich 3 Mal gemacht. Kannst Du Dir vorstellen? Das erste Fotoshooting war vor ein paar Monaten, als ich in England war, um dort zu arbeiten. Ich hatte nicht wirklich irgendwelche Requisiten zum Fotografieren. Nur ein paar Teller und Schalen.

Und wir haben gerade eine neue und unsere erste Kamera gekauft, die sehr billig war, aber sie konnte auch ein Video machen, und die Fotos waren nicht so schlecht für eine so billige Kamera. Ich war sehr zufrieden damit und froh, dass ich eine eigene Kamera habe.

Wir haben ein Foto von den Tofu-Tomaten gemacht, aber ich habe es nicht wirklich auf meiner Seite gepostet. Um ehrlich zu sein, hatte ich damals noch keine Website. Ich hatte gerade mit der Idee begonnen, meinen eigenen Food-Blog zu machen.

Dann war es an der Zeit, dass wir England verließen und zu meinen Eltern kamen. Ich habe mir die Kamera meines Vaters ausgeliehen, die viel besser und umfangreicher war als meine. Es war die Canon 50D, die ich zu diesem Zeitpunkt immer noch verwende.

Ich habe ein paar Fotos von diesem Rezept gemacht, aber es hat mir überhaupt nicht gefallen. Vieles stimmte nicht. Die Requisiten, die ich benutzte, der Reis sah hässlich aus und alles war in einem so seltsamen Licht. Es sah nicht gut und lecker aus, wie es sein sollte. Ich war enttäuscht.

Also habe ich eine dritte Chance ergriffen. Und ich habe mir versprochen, dass es die letzte Chance sein wird. Ich habe den leckeren und gesunden Tofu-Tomaten mit weißem Reis noch eine letzte Chance gegeben. Und wenn es wieder nicht gut ausgehen würde, würde ich aufgeben. Ich dachte, dass ich dieses Rezept vielleicht nicht posten sollte. Aber es wäre eine sehr große Schande, weil es so ein gutes Rezept ist und es sehr traurig für mich war, euch dieses nicht zu zeigen.

Glücklicherweise waren die Bilder viel besser als beim ersten und zweiten Mal. Oh, ich war so glücklich, dass es geklappt hat und ich kann dies posten und Ihnen eines meiner Lieblingsrezepte zeigen. Gott sei Dank 🙂

Gesunde Tofu-Tomaten mit weißem Reis

Gesunde Tofu-Tomaten mit weißem Reis

Rezept drucken
By Reicht für: 2-3 Kochzeit: 20-25 Minuten

Zutaten

  • 5-6 Tomaten
  • 1 grüner Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • 90 g Tofu
  • 1-2 EL. Gemüsebrühepulver (oder nur ein Salz)
  • 2 EL. Cashew
  • 1 Teelöffel. Schwarzer Pfeffer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel. Olivenöl
  • 1 Tasse Reis
  • 2 EL. Butter
  • 1 tsp. Salz

Anweisungen

1

Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Den Reis waschen und in den Topf geben. Kochen Sie den Reis auf einer Butter für etwa 1 Minute. Fügen Sie 2 Tassen Wasser und 1 Teelöffel Salz zum Reis hinzu und bringen Sie ihn zum Kochen. Wenn das Wasser zu kochen beginnt, schalte die Hitze herunter und decke den Topf ab. 15-20 Minuten kochen lassen.

2

Das Olivenöl in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze vorheizen. Zwiebel hinzufügen und 1-2 Minuten braten.

3

Tofu, grüne Paprika und Tomaten, in kleine Stücke geschnitten.

4

Den Tofu in die Pfanne geben und einige Minuten braten, bis er goldbraun ist. Dann die Paprika hinzufügen.

5

Nach 2-3 Minuten alle Tomaten hinzugeben. Drehen Sie die Hitze auf eine hohe Stufe und kochen Sie die Tomaten eine Weile, bis sie weich und etwas vom Wasser entfernt sind. Es sollte nur wenige Minuten dauern (7-9).

6

Bevor die Tomaten fertig sind, den Knoblauch zerdrücken und in die Pfanne geben. Cashew mit 2-3 EL Wasser sehr glatt mixen und in die Pfanne geben. Gut umrühren.

7

Mit dem gekochten Reis servieren und genießen.

Gesunde Tofu-Tomaten mit weißem Reis
Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar