Schmilzt Jello? Bei welcher Temperatur schmilzt Wackelpudding?

Beeinflusst die Wackelpudding schmelzen? Wackelpudding kann bei hohen Temperaturen schmelzen und sogar flüssig werden. Wenn die Temperaturen heiß genug sind (normalerweise etwa 122 Grad), ist es möglich, dass Jello sogar in einen flüssigen Zustand zurückkehrt! Aber ärgern Sie sich nicht; Jello wird nach dem Abkühlen schließlich zu einer halbfesten Form zurückkehren, aber es wird nicht die gleiche Form wie in der Vergangenheit beibehalten.

Wenn Sie glauben, dass Jello nicht schmilzt, überdenken Sie es noch einmal! Es gibt nichts Enttäuschenderes, als Ihre Bemühungen in die Zubereitung des perfekten Desserts auf Gelatinebasis zu investieren, nur um zu sehen, wie das Essen schmilzt, bevor Sie es genießen können.

Erfahren Sie, wie man Wackelpudding schmilzt und was passiert, wenn der Wackelpudding schmilzt, und was Sie tun können, um ihn zurückzusetzen, und auch, wie Sie verhindern können, dass er bei warmen Temperaturen schmilzt.

Was ist Jello?

Jell-o ist eine unglaublich beliebte Marke, die aromatisierte Gelatine herstellt. Jell-O ist ein fester Bestandteil der nordamerikanischen Populärkultur und gehört zu den bekanntesten Marken der Welt.

Was ist Jello genau? Einfach ausgedrückt ist Jello eine Mischung aus Gelatine, einem tierischen Protein.

Gelee wird in der Tat durch Kochen von gelatinereichen Knochen sowie der Haut von Tieren hergestellt. So wird das meiste produziert!

Einige Jello-Optionen sind Vegetarier freundlich und stammen aus pflanzlichem Gummi und Algen wie Carrageenan und Agar.

Inhalt von Jello

Jello ist eine faszinierende Eigenschaft: Es ist in der Lage, sich von einer Flüssigkeit in einen halbfesten Stoff zu verwandeln, der weich, federnd und köstlich ist. Es ist sogar in der Lage, rückwärts zu gehen!

Aus wissenschaftlicher Sicht ist Jello eine „thermoreversible“ Substanz, die in der Lage ist, fehlerlos von einem Zustand in einen anderen zu wechseln, ohne ihre primären Eigenschaften zu verlieren.

Bevor wir in das Schmelzen von Jello eintauchen, müssen wir uns zuerst ansehen, wie es hergestellt wird. Auf diese Weise können Sie auch den wissenschaftlichen Prozess hinter dem Schmelzen und Abbinden von Jello lernen!

Prozess der Herstellung von Jello

Die Herstellung von Jello beginnt in der Fleischverarbeitungsanlage, in der die Häute und Knochen von Kühen und Schweinefleisch werden gesammelt und gekocht. Sobald die Knochen gekocht sind, ist es soweit Gelatine von den Knochen ab und vermischt sich mit dem Wasser, wodurch beim Abkühlen das Aussehen von Gelee entsteht.

Es ist ein ähnlicher Effekt, den Sie normalerweise sehen, wenn Sie zu Hause Knochenbrühe zubereiten. Sie können sehen, wie sich die Knochenbrühe in Gelee verwandelt, wenn sie im Kühlschrank gekühlt wird. Das ist genau dort die Grundzutat von Jello!

Natürlich muss die Gelatine mehrfach behandelt werden, um ihr einen geschmacksneutralen Geschmack zu verleihen. Nach der Gelatine ist behandelt und vermischt mit Farbstoffe und Aromastoffe, dann ist die Mischung getrocknet.

Das Unternehmen kann beschließen, Jello im Jahr zu verkaufen dehydrierte Version von Jello Dies ist ein pulverförmiges Material, das mit kaltem und warmem Wasser rehydriert werden muss, oder entscheiden Sie sich, verschiedene Geschmacksrichtungen anzubieten verpackte Jello-Produkte.

Beide haben ähnliche Eigenschaften, sind aber etwas anders hergestellt.

Wie wird Jello eingestellt?

Jello braucht Zeit zum Abbinden und erfordert eine Mischung aus kalten und warmen Temperaturen.

Aussehen, Wenn die Gelatine in trockener Pulverform vorliegt, benötigt sie warmes Wasser, um die Gelatinemoleküle „aufzuwecken“.. Sobald Sie heißes Wasser hinzugefügt haben, beginnen die Gelatinemoleküle zu hydratisieren und beginnen sich dann zu entspannen und zu dehnen.

Es ist möglich, dass Sie dies nicht bemerken, besonders wenn die Mischung sehr heiß ist; Die Gelatinemoleküle beginnen jedoch langsam Bindungen bilden mit den anderen Gelatinemolekülen innerhalb der Mischung.

Um den Prozess zu beschleunigen und auch um den Wackelpudding schnell zu festigen, wird eine ähnliche Menge gekühltes Wasser hinzugefügt um zu verhindern, dass die Gelatine zu locker wird, und um sie an Ort und Stelle zu halten.

Die Mischung wird etwa 4 bis 5 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt, bis sie vollständig ausgehärtet ist.

Warum Jello schmilzt

Wie wir erklärt haben, Jello ist nicht dauerhaft fixiert, sobald es abgekühlt ist.

Es könnte seine Form verlieren und sogar schmelzen, wenn es warmen Temperaturen ausgesetzt wird. Dies ist einer der Gründe, warum es nicht mit heißen Desserts und Desserts serviert wird!

Außerdem, jemals gefragt warum verpackt Jello-Artikel werden in schönen Formen verpackt? Es ist nicht nur für die Show!

Beim Transport von Wackelpudding kann Gelatine unterschiedlichen Temperaturen ausgesetzt werden. Das bedeutet, dass an einem besonders heißen Tag Jello kann sich „lösen“ und sich in eine flüssige Fettform verwandeln.

Sobald Sie jedoch sehen, dass der Jello in den Läden ankommt, wird er perfekt zurückfallen, da er bereits in Form ist!

Jello schmilzt im Bereich von 120 Grad, und wenn Sie an einem Ort mit warmem Klima oder hohen Temperaturen leben, wie z. B. Minnesota, Florida oder Hawaii. Das merkt man an einem sengenden Sommertag!

Bei hohen Temperaturen kann es etwa zwei Minuten dauern, bis Jello schmilzt! Aber es gibt eine Grenze, wie heiß die Temperatur werden kann.

Jello hat von Natur aus einen niedrigen Schmelzpunkt. Wenn Sie es übermäßig langen Temperaturen aussetzen, kann es sein, dass es seine thermoreversiblen Eigenschaften nicht behält.

Außerdem beginnt die Substanz zu brennen und kann nicht in ihren halbfesten Zustand zurückkehren.

Die Temperaturen, bei denen Jello zu schmelzen beginnt

Hier ist ein Diagramm, das die Temperatur und Eigenschaften des Schmelzens von Jello zeigt:

TemperaturenEigenschaften
95 Grad FWackelpudding beginnt dünn und flüssig zu werden. Es dauert etwa 5 Minuten, um vollständig zu schmelzen.
122 Grad FWackelpudding beginnt zu schmelzen. Es dauert ungefähr 1-2 Minuten, um vollständig zu schmelzen.
212 Grad FWackelpudding beginnt zu brennen. Der geschmolzene und verbrannte Wackelpudding wird in 10-30 Sekunden verschwunden sein.

So verhindern Sie, dass Jello schmilzt

Es ist nicht schwierig, Wackelpudding zu machen; es ist jedoch ziemlich zeitaufwändig.

Obwohl Sie möglicherweise in der Lage sind, das geschmolzene Jello zu retten, gibt es Zeiten, in denen Sie die gesamte Charge entsorgen müssen. Das bedeutet, dass Sie nicht nur Zutaten wegwerfen, sondern auch Stunden Ihrer kostbaren Zeit verbringen.

Das Schlimmste, was Sie tun können, ist, Ihren Wackelpudding schmelzen zu lassen, während Sie auf der Party sind! Hier sind einige Dinge, die Sie beim Arbeiten oder Transportieren von Jello beachten sollten.

Bewahren Sie es nicht in einem heißen Auto auf

Ein heißes Auto könnte für Jello eine Katastrophe bedeuten, da das Innere des Autos leicht extreme Temperaturen erreichen kann, insbesondere wenn das Fahrzeug an einem heißen, sonnenerfüllten Tag ohne Schatten im Freien gelassen wird.

Bedenken Sie Folgendes: Wenn das Fahrzeug für Sie unbequem ist und Sie sich unwohl fühlen, könnte es Ihren Jello ruinieren! Unter diesen Bedingungen ist es möglich, dass der Wackelpudding innerhalb von Minuten schmilzt.

Eine Möglichkeit, dies zu vermeiden, besteht darin, die Klimaanlage zu hoch einzustellen und das Auto abkühlen zu lassen. Auch wenn Sie die Angewohnheit haben, gefrorene Lebensmittel im Kofferraum aufzubewahren, können Sie nichts tun, außer Schaden zu nehmen!

Stellen Sie sicher, dass gefrorene Lebensmittel und hitzeempfindliche Lebensmittel auf dem Sitz vor oder in der Nähe der Rückseite des Fahrzeugs aufbewahrt werden. Richten Sie am besten die Belüftung Ihrer Klimaanlage darauf aus und stellen Sie sicher, dass die Tasche, in der Sie einkaufen, nicht geschlossen ist, um sie dicht zu halten!

Halten Sie es von Sonnenlicht fern

Jello ist extrem sonnenempfindlich. Es wird nicht nur schmelzen; Unter bestimmten Umständen schmilzt es jedoch möglicherweise nicht vollständig, wodurch ein ungeschmolzenes, halb ausgehärtetes Jello-Produkt zurückbleibt, das abgelöst erscheint.

Um dies zu vermeiden, stellen Sie einfach sicher, dass Sie das Jello vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, auch wenn es sich in einem kühlen oder gut belüfteten Fahrzeug befindet.

An einem kühlen und trockenen Platz aufbewahren

Bewahren Sie den Wackelpudding in einem Gerät auf, das sich in der Nähe des Herds befindet? Alles, was es braucht, ist eine lange Kochzeit, um den Wackelpudding im Schrank zu schmelzen, selbst wenn er sich im Schrank befindet.

Schränke sind in der Regel versiegelte und isolierte Behälter, die Wärme aufbauen können! Wenn Sie verderbliche Lebensmittel in einem Schrank aufbewahren, der häufig Hitze oder Dampf ausgesetzt ist, riskieren Sie die Qualität Ihrer Lebensmittel!

Stellen Sie den Jello an einen trockenen, kühlen Ort, um den besten Genuss zu gewährleisten. Wenn Sie keinen Platz zum Aufbewahren haben, bewahren Sie es einfach im Kühlschrank auf! Wer genießt nicht köstliches kaltes und leckeres Jello?

So setzen Sie geschmolzenes Jello zurück

Wenn der Jello jetzt vollständig flüssig ist, muss er 2 bis 4 Stunden im Kühlschrank aufbewahrt werden, bis er vollständig ausgehärtet ist. Es ist auch möglich, es in eine Form zu bringen und seine Form zu verändern!

Einer der einzigartigen Vorteile von Jello kann sein, dass es nach dem Abbinden eine glatte Textur behält – unabhängig davon, wie Sie es schmelzen oder zurücksetzen.

Theoretisch ist es möglich, die geschmolzene Götterspeise in einem unsauberen Behälter aufzubewahren, wo sie angepasst wird und problemlos ihre neue Form annimmt.

Anzeichen von Verderb

Jello ist mit Wasser gefüllt, was es sehr anfällig für Verderb macht!

Verdorbene Wackelpudding kann seltsame Eigenschaften annehmen. Es könnte seine Form verlieren oder seine Farbe verändern. Es könnte sogar Schimmel entwickeln (YUCK!).

Hier sind einige Hinweise auf Verderb, auf die Sie achten sollten.

Klumpige Textur

Wenn Sie bemerken, dass der Wackelpudding klumpig und trocken wird, könnte dies ein Zeichen dafür sein, dass er schlecht geworden ist!

Selbstgekochter Jello hält sich im Kühlschrank bei 10 ° F etwa 40 Tage. Sie müssen das Essen jedoch innerhalb von 2 bis 3 Tagen verzehren, um die schmackhafteste und glatteste Textur zu erhalten.

Kommerzieller Jello enthält normalerweise Konservierungsmittel und andere Zusätze, die verhindern, dass er instabil wird. Sie müssen sich jedoch weiterhin an das Verfallsdatum auf dem Etikett halten.

Denken Sie daran,: Die Jello-Artikel verrotten sicherlich, besonders wenn sie warmen Temperaturen ausgesetzt sind!

Schimmel und Verfärbung

Da Jello-Produkte so einfach sind und nur zwei Zutaten enthalten, ist es leicht, Anzeichen von Verderb zu erkennen!

Wenn Sie entweder auf der Außenseite oder innerhalb der Gelatinestruktur ein unscharfes Wachstum sehen, sollten Sie sich von Jello fernhalten, der betroffen ist.

Jede leichte Verfärbung oder jede andere Art von pulvrigem Substanzwachstum kann auf den Verlust von Nährstoffen hindeuten.

Andere gestellte Fragen

Kann man Jello einfrieren?

Nein. Obwohl Sie Jello schnell kühlen können, wenn es gefroren ist, und die Zeit, die zum Abbinden benötigt wird, um mehrere Stunden verkürzen, sollten Sie Jello nicht länger als ein paar Stunden in den Kühlschrank stellen.

Gefrorener Jello könnte dazu führen, dass die Gelatinestruktur beschädigt wird, was bedeutet, dass der Jello seine natürlichen Eigenschaften verliert.

Aufgrund des Feuchtigkeitsgehalts wird es felsenfest; Sobald es jedoch aufgetaut ist, wird es sich spalten und ganz anders aussehen (und sich anfühlen) als Jello.

Läuft Jello-Pulver ab?

Dehydrierte Jello-Pulver sind bei Raumtemperatur sehr stabil, da sie keine Feuchtigkeit enthalten.

Überprüfen Sie immer die Rückseite der Verpackung, um das Verfallsdatum zu bestimmen, und vermeiden Sie es, Jello-Pulver zu essen, das älter als 3 Monate ist!

Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar