Sind Cheetos vegan?

Sind Cheetos also vegan? Cheetos sind leider nicht vegan. Cheetos sind nicht für Veganer geeignet, da sie Milchprodukte und tierische Produkte enthalten. Cheetos enthalten Käse wie Molke und Käse aus Lab, der ebenfalls nicht vegan ist.

Cheetos gehören zu den leckersten Snacks, die Sie finden können. Sie sind der perfekte Snack zum Essen, während Sie Ihre Lieblingsfilme an einem Abend mit Freunden ansehen.

Früher habe ich es geliebt, Cheetos zu essen, wenn ich erkältet war Bier, aber seit ich eine vegane Ernährung in meinen Lebensstil eingeführt habe, kann ich diese käsigen, leckeren Snacks nicht mehr genießen!

Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Rezepten, die Cheetos als Komponente verwenden, wodurch der Snack knuspriger und köstlicher wird. Wenn Sie jedoch Vegetarier sind, stellen sich einige Fragen darüber, ob Cheetos wirklich vegan sind.

In diesem Artikel gehen wir auf die Gründe ein, warum Cheetos nicht vegan sind. Wir besprechen auch die Alternativen, die Sie treffen können, um sie zu ersetzen.

Was sind Cheetos?

Cheetos sind eine Art Käse-Mais-Puffs, die in den USA und auf der ganzen Welt verkauft werden. begann 1948, aber heute sind die beiden Unternehmen PepsiCo und Frito-Lay beide Teil von The Cheetos Company.

Cheetos ist in der Vergangenheit ein bekannter Snack für viele Fans von Chips und Partyfood geworden.

Dies liegt an der Tatsache, dass Cheetos einen ausgeprägten und köstlichen Geschmack haben, der sich von anderen Snacks unterscheidet. Sie kommen auch mit würzigen Aromen für diejenigen, die ihren Mahlzeiten ein wenig Würze vorziehen.

Der größte Nachteil von Cheetos ist jedoch, dass sie nicht für Veganer entwickelt wurden.

Ist Cheetos vegan?

Es gibt über 20 Cheeto-Sorten. Die traurige Realität ist, dass keine dieser Cheetos-Sorten in den USA vegan ist..

Dass Cheetos nicht vegan sind, ist klar, da sie viel Käse und Milch im Snack enthalten. Der Käse ist Käse auf Labbasis (aus der Magenschleimhaut), der sowohl nicht vegan als auch nicht vegetarisch ist.

Wenn Sie auf der Suche nach einer veganen Alternative sind, achten Sie darauf, dass die Zutaten keine tierische Milch oder Käse enthalten. Stattdessen sollte das Produkt vegane Alternativen wie Sojaderivate und veganen Käse enthalten.

Welche Zutaten werden in Cheetos verwendet?

Wie wir bereits erwähnt haben, hat Cheetos eine Vielzahl von Zutaten, und die Komponenten werden unterschiedlich sein. Bestimmte Zutaten können jedoch nicht für Veganer geeignet sein.

Wenn Sie sich beispielsweise die Zutaten auf der Rückseite der Packung angesehen haben, werden Sie „Cheese Seasoning“ entdecken. Das Käsegewürz beinhaltet:

  • Milch ist ein Produkt auf Milchbasis
  • Cheddar-Käse besteht aus Käsekultursalz, Milch und Enzymen
  • Molke – Produkt auf Milchbasis

Drei Zutaten liefern den Hauptbeweis Cheetos sind nicht vegan..

Es ist sicher, dass Sie, wenn Sie Veganer sind, versuchen sollten, eine vegane Alternative zu Cheetos zu finden.

Ist Hot Cheetos vegan?

Hot Cheetos oder Flamin Hot Cheetos werden aufgrund ihrer Würze und knusprigen Textur immer beliebter. Aber stimmt es, dass sie Veganer sind?

Schlussendlich, Die Antwort ist nein– sie werden aus tierischen Produkten wie Buttermilch, Käse usw. hergestellt.

Lassen Sie uns einen Überblick über die Zutatenliste in Hot Cheetos geben:

  • Hydrolysiertes Maisprotein
  • Künstliche Farbe
  • Knoblauchpulver
  • Mononatriumglutamat
  • Zucker
  • Pflanzenöl
  • „Flamin“ Scharfes Gewürz
  • Die Maissirupfeststoffe
  • Whey
  • Zwiebelpulver
  • Cheddar-Käse
  • Angereichertes Maismehl
  • Salz
  • Buttermilch
  • Zitronensäure
  • Sonnenblumenöl
  • Konzentrat aus Molkenprotein
  • Extrahieren Hefe

Wie Sie sehen können, gibt es viele Zutaten, die enthalten sind Cheddar-Käse, Molke sowie Molkeneiweißkonzentrat sowie Buttermilch gegenwärtig. Die Zutaten stammen von Tieren, wodurch Hot Cheetos nicht vegan sind.

Andere Indikatoren zeigen zum Beispiel, dass Hot Cheetos nicht vegan sind:

  1. Sie sind mit dem Slogan „Made with real cheese“ gekennzeichnet.
  2. Sie haben auch erwähnt „Enthält Milchzutaten“neben der Zutatenliste.

Es wird empfohlen, sich von allen Sorten von Cheetos fernzuhalten, einschließlich Hot Cheetos, wenn Sie Veganer sind.

Gibt es Cheetos-Produkte, die vegan sind?

Im Moment gibt es in den USA keine veganen Cheetos. In anderen Ländern wie Kanada und Mexiko gibt es keine.

In Großbritannien ist ein zu 100 % veganer Cheetos-Geschmack namens Cheetos Twisted Flamin' Hot erhältlich.

Schauen wir uns die Zutaten in diesem an:

  • Hydrolysiertes Sojaprotein
  • Säureregulatoren
  • Knoblauchpulver
  • Flamin“ scharfer Geschmack
  • (Mais) (Mais)
  • Traubenkernöl
  • Geschmacksverstärker
  • Soja-Derivate
  • Weizenderivate
  • Fructose
  • Getrocknetes Zwiebelpulver
  • Salz
  • Farbstoffe (Paprikaextrakt, Sulfit-Ammoniak-Karamell)

Das liegt daran, dass, wie Sie bemerkt haben, keine Zutaten auf Milchbasis oder sogar Käse enthalten sind, der die Hauptzutat in praktisch jedem in den USA verkauften Cheetos-Produkt ist.

Hier liegt ein Ausschluss vor.

Obwohl die Zutaten alle nicht vegan sind, besteht die Möglichkeit, dass „Geschmacksverstärker“ Zutaten enthalten, die nicht vegetarisch sind, da die spezifischen Zutaten nicht angegeben sind.

Wenn Sie Cheetos wirklich erleben möchten und interessiert sind, können Sie diesen in Großbritannien ansässigen Cheetos Twisted Flamin' Hot im Internet kaufen.

Können Sie vegane Cheetos zu Hause machen?

Es ist möglich, vegetarische Cheetos zu Hause zuzubereiten, vorausgesetzt, Sie haben die richtige Kombination der Zutaten. Es gibt eine Methode, die Sie befolgen müssen, um Ihre eigenen veganen Cheetos herzustellen.

Zutaten

Es gibt drei Arten von Zutaten, um Ihre eigenen Cheetos zu kreieren, darunter die trockenen Zutaten, die feuchten Zutaten und schließlich die vegane Beschichtung auf Käsebasis.

Trockene Inhaltsstoffe

  • 3 Tassen Maismehl
  • Eine Tasse Sorghummehl
  • 1 / 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1/4 Tasse Kartoffelstärke (oder nutzen Tapioka, Pfeilwurz oder Maisstärke)
  • Drei Esslöffel nahrhaft Hefe
  • 3 Teelöffel Xanthangummi
  • 1/4 Tasse fein braun Reis
  • Halber Teelöffel Salz

Nasse Bestandteile

  • Halbe Tasse kaltes Wasser mit Eis
  • 3 Esslöffel veganfreundlich Butter

für veganes Coating auf Käsebasis

  • Salz 1/4 Teelöffel
  • 1 / 2 Teelöffel Knoblauchpulver
  • 1 / 2 Teelöffel Zwiebelpulver
  • Drei Esslöffel gemischte und Nährhefe

Shritte

Sobald Sie alles in Ihrer Küche haben, können Sie mit der Herstellung Ihrer eigenen veganen Cheetos beginnen! Was Sie tun müssen:

  1. Mischen Sie die trockenen Zutaten:Der Anfangsschritt mischt alle trockenen Zutaten in der Schüssel.
  2. Butter zu trockenen Zutaten hinzufügen:Zum Trocknen der Komponenten vegane Butter untermischen. Mit einer Gabel die Butter hacken und pürieren, sodass die Mischung krümelig wird. Fangen Sie an, dies zu formen Teig mit kaltem Wasser nach und nach aufgießen, bis die Konsistenz glitschig und spritzbar ist.
  3. Richten Sie Ihren Ofen ein:Sie müssen die Temperatur des Ofens anpassen 350 Grad Fahrenheit. Nimm danach deine Auflaufform heraus und bedecke sie mit Pergamentpapier.
  4. Teig spritzen:In den Spritzbeutel füllen und auf Backbleche spritzen. Dann in den Ofen stellen, damit die veganen Cheetos garen können über 12-15 Minuten. Dann das Blech herausnehmen und abkühlen lassen.
  5. Die Cheetos bestreichen:Beschichten Sie jeden Cheeto, indem Sie ihn mit Olivenöl bestreichen. Legen Sie dann die überzogenen Cheetos in einen luftdichten Beutel, streuen Sie das vegane Gewürz auf Käsebasis darüber, fügen Sie das Käsegewürz hinzu und schütteln Sie es!
  6. Noch einmal backen:Legen Sie diese mit Käse überzogenen Cheetos noch einmal auf ein Backblech und backen Sie sie noch etwa 5 Minuten.

Genießen Sie sie und genießen Sie heiße, knusprige und köstliche Cheetos aus Veganern in Ihrem eigenen Zuhause!

Andere gestellte Fragen

Wir haben uns nun Cheetos angesehen und festgestellt, dass sie nicht mit einem veganen Lebensstil vereinbar sind, schauen wir uns einige verwandte Fragen zum Thema an!

Welche veganen Alternativen zu Cheetos gibt es?

Seien Sie nicht verlegen, wenn Sie als Veganer keine Cheetos essen können! Letztendlich gibt es mehrere Alternativen, die vegan zu Cheetos sind.

Peatos ”Fiery Hot Snack gehört zu den Snacks, die Flamin' Hot Cheetos heute am nächsten kommen. Es ist extrem knackig süß, würzig, lecker und erinnert auch ein wenig an Cheetos..

Beachten Sie, dass es zwar nicht ganz so lecker ist wie Cheetos, aber ein ausgezeichneter Ersatz, wenn Sie Veganer sind.

Es gibt keine Milchprodukte in Peatos-Snacks, was sie jetzt zur besten Alternative für Veganer zu Cheetos macht!

Wenn Sie ein großer Käseliebhaber sind und Cheetos bevorzugen, die nicht scharf, vegan und nicht scharf sind, wählen Sie den veganen weißen Cheddar von Hippeas.

Es ist ein großartiges Produkt, da es sehr einfach zu essen und außerdem knusprig ist! Die Zutaten sind vegan..

Es besteht hauptsächlich aus Kichererbsen. Der käseähnliche Geschmack dieses Puffs ist auf die Zugabe von weißem Cheddar, einem veganen Käse, zurückzuführen. Dadurch schmecken sie wie Cheetos Cheese Puffs!

Abgesehen davon, dass es vegan ist Das Produkt ist biologisch und glutenfrei und koscher..

Sind Cheetos Vegetarier?

Cheetos sind nicht vegan, aber wussten Sie, dass sie nicht vegetarisch sind? Es gibt keine Produkte auf Fleischbasis, aber der Käse, der in Cheetos verwendet wird, ist nicht vegetarisch.

Käse wird aus zwei Arten von Lab hergestellt: Mikrobielles Lab sowie tierisches LabDer erste ist vegetarisch, während der zweite nicht vegetarisch ist..

Das liegt daran, dass tierisches Lab aus den Eingeweiden von Tieren stammt.

Heute wird der Käse in Cheetos aus tierischem Lab gewonnen, was bedeutet, dass er nicht für Veganer, aber auch für Vegetarier geeignet ist. Cheetos enthalten auch Whey, das ebenfalls von Tieren stammt..

Wenn Sie Vegetarier sind, ist es daher möglich, sich wegen seiner nicht-vegetarischen Inhaltsstoffe im Produkt von Cheetos fernzuhalten.

Sind Cheetos glutenfrei?

Wenn Sie an einer Glutenallergie leiden, gibt es gute Neuigkeiten für diejenigen unter Ihnen: Cheetos, die in den USA verkauft werden, sind völlig glutenfrei! Auf der Website von Frito-Lay sind sie sogar als glutenfreies Lebensmittel aufgeführt.

Dies liegt daran, dass Gluten häufig in weizenbasierten Produkten enthalten ist. Cheetos Puffs werden aus Zutaten auf Maisbasis wie Maismehl hergestellt, das für den Verzehr sicher und glutenfrei ist!

Sind Cheetos koscher?

Die Wahrheit ist, dass Cheetos im Wesentlichen nicht koscher sind. Wenn Sie zur Frito-Lay-Website gehen, um die Liste der koscher-zertifizierten koscheren Artikel zu erhalten, werden Sie keine Cheetos-Artikel oder -Geschmacksrichtungen auf der Website finden.

Das könnte daran liegen, dass der in Cheetos verwendete Käse aus Lab nicht das Produkt von Tieren ist, die nach dem Koscher-Gesetz getötet und verarbeitet wurden. Koscheres Gesetz.

Welche anderen Chips und Snacks sind vegan?

Wenn Sie sich mit etwas anderem als Cheetos wohlfühlen und nach etwas anderem suchen, empfehlen wir Ihnen dringend, die folgenden veganen Chips zu probieren!

1. Taco Bell Tortilla-Chips

Taco Bell ist derzeit eine der bekanntesten Ketten für Veganer. Tatsächlich haben sie sogar vollständig vegane Tortilla-Chips auf den Markt gebracht.

Drei Geschmacksrichtungen sind auf dieser Seite verfügbar: der Klassiker, Mild und Fire. Dies ist ein ausgezeichneter Snack für diejenigen, die sich von Cheetos entfernen möchten!

2. Würzige süße Chili Doritos

Was ist, wenn Sie Cheetos nicht mögen, die scharf und scharf sind? Es gibt immer Doritos mit würzig-süßem Chili-Geschmack die mit der richtigen Menge an Würze und Crunch extrem lecker sind.

Es ist möglich, vegane Nachos zuzubereiten, indem Sie diese Doritos für einen sättigenden Snack verwenden!

4. Tostitos-Schaufeln

Tostitos Kugeln sind aufgrund ihrer Form und ihres Geschmacks definitiv eine unverwechselbare Art von Snacks. Das Beste daran ist, dass sie völlig nicht-vegan sind und eine gute Wahl für diejenigen sind, die aus Cheetos ausziehen möchten.

Da es sich um Schaufeln handelt, können Sie sie mit jedem beliebigen Dip verwenden!

Zusammenfassung von Cheetos, die nicht vegan sind

Es ist bedauerlich, dass etwas so Leckeres wie Cheetos nicht in veganen Versionen erhältlich ist.

Jede Cheetos-Packung enthält Zutaten auf Milchbasis, wie Buttermilch oder Käsegewürze..

Außerdem ist der verwendete Käse nicht nur nicht-vegan, sondern auch nicht-vegetarisch, da er aus der Magenschleimhaut von Tieren hergestellt wird.

Außerdem sind Cheetos weder vegan noch vegetarisch.

Verzweifeln Sie jedoch nicht! Wir haben Sie mit einer Vielzahl von Cheetos-Alternativen sowie veganen Chips versorgt, die Ihren Heißhunger schnell stillen werden. Wechseln Sie einfach zu ihnen und entdecken Sie Ihren bevorzugten Snack, der vegan ist!

Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar