Wie man eine Falafel aufwärmt

Wie wärmt man Falafelbällchen ohne Textur- oder Geschmacksverlust auf?

Falafelbällchen werden in einem Toaster, einer Pfanne oder in Ihrem Ofen aufgewärmt. Um sicherzustellen, dass sie perfekt erhitzt werden, ist der Ofen die beste Option. Auf diese Weise müssen Sie kein Öl hinzufügen, um die Falafel zu garen. So bleiben sie knackig.

Die Falafel ist ein beliebtes Gericht, das zuerst in Ägypten entdeckt wurde, aber in den westlichen Regionen Asiens weit verbreitet ist. Sie werden durch Braten oder Backen zubereitet.

Sie können sie vor oder nach dem Backen aufbewahren. Ein häufiges Problem ist, dass sie nach dem Erhitzen zäh werden oder anbrennen.

Wir werfen einen Blick auf einige großartige Möglichkeiten, Falafel nach der Lagerung bei kalten Temperaturen zuzubereiten.

Jede Möglichkeit, einen Falafel aufzuwärmen

Es läuft alles darauf hinaus, wie man sie am besten warm hält und serviert, ohne den Geschmack und die Textur von Falafel zu verlieren.

Für die Entscheidung, welche Methode Sie verwenden möchten, sollten Sie die verschiedenen Küchengeräte berücksichtigen und ob Sie die Falafelbällchen frittieren oder in der Pfanne braten möchten.

Frittieren

Wenn sie anfangs gekocht wurden, sollten Sie sicherstellen, dass Sie sie nicht frittieren, wie viele denken, dass dies erforderlich ist. Das Ergebnis ist oft, dass die Bälle ölig und schwammig sind.

Das Öl muss richtig erhitzt werden, bevor die Falafelkugeln hineingelegt werden. Der Nachteil ist, dass das Innere der Kugeln möglicherweise nicht richtig erhitzt wird.

Bratpfanne

Sie können auch Falafelbällchen in der Pfanne zubereiten. Es wird weniger Zeit in Anspruch nehmen als bei Verwendung eines Ofens. Sie können sicher sein, dass die Bratlinge knusprig bleiben und die Methode einfacher ist als Frittieren.

Sie müssen eine große Pfanne verwenden, und vorzugsweise eine aus Gusseisen.

Gießen Sie Öl nach Belieben in die Pfanne. Es reicht für die Anzahl der Bällchen, die Sie backen möchten, und ob Sie sie ölig oder trocken bevorzugen. Wenn genug Öl verwendet wird, werden die Kugeln nicht zu nass.

Stellen Sie sicher, dass die Pfanne heiß ist, bevor Sie die Kugeln hineinlegen, was ungefähr dauern kann 5 Min..

Sie können die Falafel auch vor dem Erhitzen aufschneiden, was den Vorgang effizienter macht und hilft, die verschiedenen Portionen der Kugeln knusprig zu machen.

Toaster-Ofen oder ein herkömmlicher Ofen

Eine weitere einfache und schnelle Methode, Falafel zuzubereiten, besteht darin, sie im Toaster zu erhitzen. Es ist möglich, sie in den Toaster zu werfen.

Es ist wichtig sicherzustellen, dass der Toaster nicht überfüllt wird, um einen gleichmäßigen Luftstrom zu ermöglichen.

Das Aufwärmen von Falafeln in einem Toaster ist wie das Aufwärmen in normalen Öfen. Hier sind die Schritte zum Aufwärmen von Falafeln in jedem Ofen:

  • Vorheizen Toaster oder den herkömmlichen Ofen auf 350 ° F.
  • Die Falafel werden locker (nicht ganz) in Folie gewickelt. Das verhindert, dass die Falafel austrocknen.
  • Die Falafel je nach Größe etwa 5 bis 15 Minuten garen. Kleinere Falafel brauchen weniger Zeit, während größere Falafel die doppelte Zeit brauchen.
  • Für optimale Ergebnisse Um die besten Ergebnisse zu erzielen, wenden Sie die Falafel nach der Hälfte des Aufwärmens.

Wichtiger Hinweis: Nicht platzieren Aluminium Folie in a Mikrowelle. Aluminiumfolie ist sicher für Öfen, die einen Toaster oder einen herkömmlichen Ofen verwenden.

Falafel richtig zubereiten

Um ein Übertrocknen zu verhindern, das zu steinharten Kugeln führt, verwenden Sie ein feuchtes Handtuch oder ein mit Wasser gefülltes Gefäß, um trockene Luft zu erhitzen.

Achten Sie darauf, beim Braten in der Pfanne oder auf dem Grill so wenig Öl wie möglich zu verwenden. Viel Öl kann dazu führen, dass die Falafelbällchen matschig und unansehnlich werden.

In manchen Fällen weniger mehr. Achten Sie beim Frittieren darauf, die Bällchen häufig zu drehen, damit bestimmte Seiten nicht sengend heiß werden oder sich verbrennen.

Wenn Sie eine der Kugeln zu lange mit Öl in Kontakt lassen, absorbiert sie Öl und ist ungenießbar.

Trotz der Wirksamkeit all dieser Techniken, um Sie mit warmen Falafel zu versorgen, wird dieses köstliche Gericht am besten frisch gegessen. Es empfiehlt sich, die Bällchen frisch gebacken oder gekocht zu bekommen.

Es wird empfohlen, so viel zu machen Teig die Sie vorhersehen können, wird in den folgenden Tagen benötigt. Verwenden Sie so viel Teig, wie Sie für den Tag benötigen. Den Rest kannst du im Gefrierschrank aufbewahren. Sie können sie dann zu Kugeln formen und dann backen oder kochen.

Wie macht man Falafel

Falafel ist ein Donut-förmiger Snack, der aus Kichererbsen oder Ackerbohnen hergestellt wird. Der Teig wird mit Gemüse und Gewürzen garniert.

Es ist weltweit beliebtes Streetfood oder Teil der vegetarischen Ernährung. Es ist auch bekannt als Felafel.

Diese Bohnen werden dann eingeweicht, zerkleinert und dann zu einem Teig gemischt, der aus ungekochten Kichererbsen sowie anderen Zutaten wie Knoblauchpetersilie besteht, Koriander, und Kümmel.

Die Kichererbsen werden dann einige Stunden eingeweicht, bevor sie zerkleinert werden. Falafel-basierte Bällchen aus Kichererbsen sind modifizierte Versionen des traditionellen Rezepts, das seinen Ursprung in Israel hat.

Es wird in die gewünschte Form gebracht und im Ofen gebacken oder frittiert.

Sie können sie in Taboon wickeln, das eine Art Fladenbrot ist, oder in eine Art Tasche, die als bekannt ist Schiedsrichter. Sie können auch in Brot gewickelt und als Sandwich im Falafel-Stil gegessen werden, was ein köstliches Dessert ist.

Interessante Fakten & Fragen

Schmecken Falafel frisch oder aufgewärmt leckerer?

Wie bereits erwähnt, schmecken Falafelbällchen frisch zubereitet köstlich. Es gibt zwar Möglichkeiten, sie nach dem Kochen frisch zu halten, aber das Aufwärmen erfordert Geduld und Sorgfalt, um den Geschmack nicht zu verändern.

Sie können viel Falafel-Teig machen, sie in eine Form geben, dann so viele braten, wie Sie benötigen, und den Rest dann bei Raumtemperatur in den Gefrierschrank stellen.

Unterschiedliche Menschen haben unterschiedliche Geschmäcker, und der einzige Konsens, auf den wir uns einigen können, ist, dass die Menschen im Allgemeinen frische Lebensmittel als besser schmeckend empfinden als Lebensmittel, die konserviert und aufgewärmt wurden.

Die warmen Falafelbällchen können dazu serviert werden Eiermixtur die in der scharfen Sauce gebraten wurden oder Tahini Soße und Hummus.

Wie lange muss man Falafel erhitzen?

Es wird empfohlen, sie so wenig wie möglich zu erhitzen, um ein Austrocknen und Anbrennen zu vermeiden. Die typische Erwärmungszeit beträgt drei bis fünf Minuten.

Wenn es zu lange dauert, insbesondere beim Backen, entstehen zähe Falafelbällchen. Im Ofen dauert es etwa 20 Minuten.

Kann man Falafel in den Gefrierschrank stellen?

Falafel, die nicht gekocht sind.

Den Teig auf einem ungekochten Backblech in die gewünschten Formen formen. Danach stellen Sie es für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank, damit die Falafelbällchen einfrieren können.

Nehmen Sie sie aus dem Gefrierschrank und geben Sie sie zum angemessenen Schutz in einen gefrierfesten Behälter. Geben Sie sie zurück in den Gefrierschrank. Sie halten etwa 6 Monate.

Falafel, die bereits gekocht sind.

Zuerst mit Falafel gefüllte Bällchen formen. Lassen Sie sie abkühlen. Legen Sie sie auf ein Backblech und stellen Sie sie für etwa eine Stunde in den Gefrierschrank. Entfernen Sie sie und legen Sie sie Schicht für Schicht in den gefrierfesten Beutel.

Dann kannst du sie wieder in den Gefrierschrank stellen. Wenn Sie vorhaben, sie in einen luftdichten Behälter zu legen, müssen Sie sie mit a trennen Wachspapier um ein Anhaften zu verhindern.

Fanden Sie diese Anleitung hilfreich?
JaNein

Hinterlasse einen Kommentar